Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 470587

Verbraucherzentrale Berlin e. V. Hardenbergplatz 2 10623 Berlin, Deutschland http://www.verbraucherzentrale-berlin.de
Logo der Firma Verbraucherzentrale Berlin e. V.
Verbraucherzentrale Berlin e. V.

Vorsicht vor dubiosen Gewinnversprechen!

Die Verbraucherzentrale Berlin macht auf mögliche Folgen von Gewinnschreiben des "Konten-Verwaltungszentrums" aufmerksam

(lifePR) (Berlin, )
Viele Berliner Verbraucher haben in den vergangenen Tagen ein Schreiben des sogenannten "Konten-Verwaltungszentrum" erhalten, das angeblich mit der Abwicklung der Firma HTF-Europazentrale beauftragt ist. Den Empfängern der Briefe wird mitgeteilt, dass angebliche Gutscheine und Reisechecks nicht eingelöst seien und dass sich daraus ein Guthaben von 300 Euro ergebe. Im Rahmen einer kleinen Feier würde eine "Verrechnung" des Guthabens erfolgen. Einen Riesenpräsentkorb als Zusatzprämie gäbe es obendrauf. Zu der Veranstaltung sollen die Eingeladenen mit einem Reisebus abgeholt werden.

Die Verbraucherzentrale rät davon ab, die Einladung anzunehmen. "Derartige Einladungsschreiben dienen meist nur dazu, Verbraucher in Verkaufsveranstaltungen zu locken, in denen ihnen überteuerte Produkte zum Kauf angeboten werden. Seriosität sieht anders aus", meint Jana Brockfeld, Juristin bei der Verbraucherzentrale Berlin. Weder sei das Ziel der Reise genannt noch gäbe das Konten-Verwaltungszentrum seine Anschrift preis.

"Hierdurch wird Verbrauchern grundsätzlich eine rechtliche Durchsetzung von Gewinnversprechen erschwert oder unmöglich gemacht", so Brockfeld. Die Auszahlung eines versprochenen Gewinns kann der Verbraucher auch nur dann beanspruchen, wenn das entsprechende Schreiben den Eindruck erweckt, der Verbraucher habe einen Preis gewonnen. Inzwischen verstehen es die Anbieter jedoch, ihre Anschreiben entsprechend zu verschlüsseln, um einen solchen Eindruck gerade nicht zu vermitteln. So auch das Schreiben des Konten-Verwaltungszentrum, das nur von "Guthaben" spricht und davon, dieses "im Rahmen einer kleinen Feier zu verrechnen".

Die Verbraucherzentrale Berlin e.V. rät grundsätzlich zur Vorsicht bei unerwarteten Gewinnversprechen und Einladungen zu Veranstaltungen mit "Gewinnausschüttungen".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.