Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 676560

Mit Seresto® für Hunde zeckenfrei durch den Herbst

Zeckensaison – noch keine Entwarnung

Leverkusen, (lifePR) - Der Sommer ist zwar vorbei, die Zeckensaison aber noch lange nicht. Im Gegenteil: Holzbock, Auwaldzecke und Co. sind jetzt wieder besonders aktiv, denn sie benötigen eine Blutmahlzeit, um den anstehenden Winter zu überbrücken. Die kleinen Parasiten sind ohnehin erstaunlich kälteresistent. So ist die Auwaldzecke etwa bereits ab ca. 0,7 °C aktiv.1,2 Die Zeckensaison, die oft schon im Februar beginnt, kann also bis in den Dezember andauern. Für Hundebesitzer ist es daher wichtig, auch jetzt noch auf einen wirksamen Zeckenschutz für ihre Vierbeiner zu achten.

Besonders praktisch ist das Seresto® Hundehalsband von Bayer. Einmal angelegt sorgt es für eine kontinuierliche Wirkstoffabgabe, wodurch das Tier bis zu acht Monate gegen Zecken geschützt ist. So können auch die milden Herbsttage zeckenfrei in vollen Zügen genossen werden und der Tierhalter muss nicht ständig an das regelmäßige Auffrischen des Parasitenschutzes denken.

Die besondere Struktur des Seresto® Hundehalsbands ermöglicht es, dass die Wirkstoffe bedarfsgerecht in wirksamen Mengen an den natürlichen Fettfilm von Haut und Haaren abgegeben werden und sich auf der gesamten Hautoberfläche verteilen. Damit wird quasi ein „Schutzmantel“ gebildet, der nicht nur Zecken in der Regel bereits vor einem Stich abwehrt und in der Folge abtötet, sondern auch gegen Flöhe und Haarlinge wirksam ist. Erhältlich ist Seresto® beim Tierarzt und in der Apotheke.

Weitere Informationen gibt es auf www.seresto.de, unterhaltsame Videos zum Thema Zecken und Parasiten auf www.parasitenfrei.de.

1 Hubálek Z, Halouzka J, Juricová Z. 2003. Host-seeking activity of ixodid ticks in relation to weather variables. J Vector Ecol, 28:159-165.
2 Weis, Lisa Maria 2014. Dermacentor reticulatus und Babesia canis: eine Feldstudie zum Vorkommen in Bayern mit anschließender digitaler Geländeanalyse. Inaugural-Dissertation, Tierärztlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Bayer: Science For A Better Life
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Gleichzeitig will der Konzern Werte durch Innovation, Wachstum und eine hohe Ertragskraft schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und handelt als „Corporate Citizen“ sozial und ethisch verantwortlich. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte der Konzern mit rund 115.200 Beschäftigten einen Umsatz von 46,8 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,6 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 4,7 Milliarden Euro. Diese Zahlen schließen das Geschäft mit hochwertigen Polymer-Werkstoffen ein, das am 6. Oktober 2015 als eigenständige Gesellschaft unter dem Namen Covestro an die Börse gebracht wurde. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de

Die Bayer Vital GmbH vertreibt die Arzneimittel der Divisionen Consumer Health und Pharmaceuticals sowie die Tierarzneimittel der Geschäftseinheit Animal Health in Deutschland. Mehr Informationen zur Bayer Vital GmbH finden Sie unter: www.gesundheit.bayer.de

Ansprechpartner:
Erwin Filter, Tel. +49 214 30 57280, Fax: +49 214 30-57283
E-Mail: erwin.filter@bayer.com

Mehr Informationen unter presse.bayer.de

ef (2017-0255)

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Vennebusch & Musch GmbH




Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Künstliche Intelligenz wird das Gesundheitswesen revolutionieren“

, Gesundheit & Medizin, Deutsches Medizinrechenzentrum GmbH

Georg Mackenbrock, einer der drei Geschäftsführer des Deutschen Medizinrechenzentrum­s (DMRZ.de), beschäftigt sich seit Jahren erfolgreich mit...

Von Zipperlein und guten Gründen für die Küchenapotheke – PhytoDoc stellt die Küchenstars der Naturheilkunde vor

, Gesundheit & Medizin, PhytoDoc Ltd.

Zuerst einmal die gute Nachricht: es gibt Lebensmittel, die glücklich machen können. Dazu zählen reife Bananen, getrocknete Feigen und Datteln...

BEMERs Europäische Gesundheitsinitiative: Recap Sportkongresse in Österreich

, Gesundheit & Medizin, BEMER Int. AG

Die Europäische Gesundheitsinitiativ­e (EGI) der BEMER Int. AG ist in vollem Gange. Anfang Dezember lag der Fokus auf dem Thema Sport. In Österreich...

Disclaimer