Dienstag, 23. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 664470

VCD empfiehlt: In den Ferien öfter mal mit Bus und Bahn unterwegs sein statt mit dem Diesel

Schüler-Ferien-Ticket und Angebot der Verbünde nutzen

Stuttgart, (lifePR) - In den Sommerferien öfter mal das Auto stehen lassen und mit Bus und Bahn fahren – dies empfiehlt der ökologische Verkehrsclub VCD angesichts der schlechten Luft in vielen Städten aufgrund der Diesel-Manipulationen der Autohersteller.

„Viele Verbünde und Regionen bieten mit preisgünstigen Tageskarten attraktive Alternativen zum PKW an – eine gute Gelegenheit, diese in den Ferien mit der Familie für einen Tagesausflug zu nutzen und gleichzeitig einen Beitrag zu Luftreinhaltung und Klimaschutz zu leisten“, erklärt VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb.

Für Schüler ermöglicht das Schüler-Ferien-Ticket sogar freie Fahrt mit allen Zügen und Bussen (außer ICE- und IC-Zügen) in ganz Baden-Württemberg für die gesamten Sommerferien.

Aufgrund von Bauarbeiten und des Ferienfahrplans, der auf einigen Strecken geringfügige Kürzungen vorsieht, rät der VCD, sich mit Hilfe der elektronischen Fahrplanauskünfte auch während der Fahrt auf dem Laufenden zu halten, um auf Verspätungen kurzfristig reagieren zu können und somit entspannt ans Ziel zu kommen.

Aus VCD-Sicht ist der Ferienfahrplan eine sinnvolle Maßnahme, um bei der Deutschen Bahn (DB) AG, die zuletzt Personalengpässe hatte, die Zuverlässigkeit zu erhöhen: „Besser ein Zug fährt angekündigt nicht und alle anderen fahren zuverlässig, als dass aufgrund von fehlendem Personal täglich irgendeine Verbindung kurzfristig und ungeplant ausfällt“, erklärt Matthias Lieb.

Übersicht über günstige Tarife:

Schüler-Ferien-Ticket:
Für Schüler, gültig bis zum 10. September: 26,90 €
http://www.schueler-ferien-ticket.de/

im Fernverkehr:
Fahrkarten mit Zugbuchung ab 19,90 €
https://www.bahn.de/

im Nahverkehr:
Baden-Württemberg-Ticket: 1 Person 23 €, zzgl. 5 € je Mitfahrer
https://www.bahn.de/

MetropolTageskarte:
1 Person: 20 €, zzgl. 5 € je Mitfahrer (9 Verbünde rund um Stuttgart)
http://www.metropolticket.de/

KVV-RegioX:
5 Personen: 29,60 € (4 Verbünde rund um Karlsruhe und Zusatzstrecken)
https://www.kvv.de/fahrkarten/fahrkarten-preise/tageskarten.html?sword_list%5B0%5D=regiox

Trinationale Euregiokarte für die Bodensee-Region:
Erwachsene mit Rabattkarten (z.B. BahnCard): ab 14 €
https://www.euregiokarte.com/

Tageskarten der 22 Verkehrsverbünde in Baden-Württemberg:
https://www.3-loewen-takt.de/fileadmin/Downloads/PDF2012/Verbuende_Karte_web_3_.pdf

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Stoppok: Ich kauf mir doch kein neues Auto

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der deutsche Liedermacher, Rock- und Folksänger Stefan Stoppok würde sich nie ein neues Auto kaufen. Der 61-Jährige hat in seinem ganzen Leben...

Tuning: Viel ist nicht gleich besser

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Wer sein Auto tunen will, sollte aufpassen, dass er nicht gängigen Irrtümern auf den Leim geht. Zum Beispiel kann Chip-Tuning die Herstellergarantie...

TÜV SÜD: Bei Böen besonders behutsam Fahren

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Wenig Schnee und Eis, aber viel Wind und Sturm: Der Jahresauftakt 2018 bringt dem Straßenverkehr ungewohnte Bedingungen. Die Experten von TÜV...

Disclaimer