Sonntag, 19. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 695478

BÜHNE: Puppetry Slam Berlin

Puppenspielwettstreit

Berlin, (lifePR) - Ein Puppetry Slam ist ein Puppenspielwettstreit. Das Prinzip ist einfach: Ein Mensch, eine Puppe, sieben Minuten Zeit auf der Bühne. Der Puppetry Slam Berlin ist der erste Puppenspielwettstreit Deutschlands. Puppenspielende treten mit eigenen Kurzstücken im Wettbewerb an. Gespielt werden darf mit allem, was das Figuren- und Objekttheater hergibt: Klappmaulpuppe, Maske, Schattenwand oder eine alte Chipstüte - Hauptsache, es macht Spaß. Die gezeigten Nummern müssen selbstverfasst und in Eigenregie erarbeitet worden sein. Mitmachen darf, wer mitmachen möchte. Am Ende entscheidet das Publikum, wer gewinnt.

Jana Heinicke, Autorin und Absolventin der Hochschule der Künste Bern, organisiert und moderiert die Veranstaltung. Seit der Weltpremiere (Februar 2015) im Szeneclub Supamolly in Berlin-Friedrichshain ist der Puppetry Slam Berlin viel gereist: zu den Highlights zählen unter anderem die Einladung des Goethe Instituts nach Mexiko-Stadt (2016), das Internationale Figurentheater Festival in Nürnberg (2015 und 2017) sowie die Imaginale in Mannheim (2016). Vergangenes Jahr wurde zum Thema  Frauen im Poetry Slam ein Beitrag von Jana Heinicke in der Anthologie „Lautstärke ist weiblich“ veröffentlicht. Neben den Vorbereitungen für den aktuellen Puppetry Slam Berlin erarbeitete sie gemeinsam mit dem Performer Kornelius Heidebrecht eine neue Musiktheaterproduktion in der Opernwerkstatt des Nationaltheaters in Mannheim. Im Herbst 2018 erscheint die Fortsetzung ihres ersten Kinderbuchs „Udo braucht Personal“ bei Haba.

Puppetry Slam Berlin besteht aus einem stetig wachsenden und sich verändernden Ensemble mit einem festen Kern an Stamm-Puppenspielenden, darunter Jochen Falk, der den Slam am 09.03. in der ufaFabrik featuren wird.

Featured Artist: Jochen Falk Jochen Falk
Moderation: Jana Heinicke.
Line up: Shani Moffat aka Duckie l´Orange Shani Moffat aka Duckie l´Orange (Australien);
Eva Vinke (Studentin an der Ernst Busch); Dietmar Bertram (Gewinner zahlreicher Puppetry Slams und Gast des Goethe Instituts); Marcel Kurzidim (Puppetry Slam Urgestein und mehrmaliger Gewinner); Colly Winternacht u.a.

Weitere Termine sind im Herbst 2018 sind vorgesehen. http://puppetryslam.de/

Wir freuen uns auf Vorankündigungen, Tagestipps und Besprechungen – und laden Sie herzlich ein, die Veranstaltung selbst zu besuchen.                                                                                                                                                                                                                                           

                                   

                                                                                       

                                                                                                        

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

So klingt Dresden! - Dresdner Philharmonie unterstützt Bürgersingen vor dem Kulturpalast

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Oberbürgermeister Dirk Hilbert lädt die Dresdnerinnen und Dresdner am 25. August zu einem gemeinsamen Bürgersingen vor den Kulturpalast ein....

Videoscreening-Reihe Fade into You - Episode LXXII

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

Fade into You – Videoscreening-Reihe am 22/08 Episode LXXII Real Life Escape Games sind ein zeitgenössisches Freizeitphänomen, bei dem die...

Körperkunst auf Goethes Spuren

, Kunst & Kultur, Toskanaworld GmbH

Aller guten Dinge sind drei: am Samstag, den 25. August findet in der Toskana Therme Bad Sulza der dritte Bodypainting-Termin mit Mirko Gerwenat...

Disclaimer