Weihnachtliches Bratapfelmenü

Genuss im Schnaiter Oberstüble am 13./ 14./ 15. Dezember

(lifePR) ( Weinstadt, )
Nach der guten Resonanz auf das Rindermenü Anfang November, möchte das Weingut Wissmann-Stilz aus Weinstadt-Schnait nun zu einem weihnachtlichen Bratapfelmenü in seine Besenwirtschaft „Oberstüble“ einladen. Folgende Termine stehen zur Auswahl: Freitag, 13. Dezember und Samstag, 14. Dezember, jeweils ab 18 Uhr, sowie Sonntag, 15. Dezember 2019, ab 17 Uhr. 

Das weihnachtliche Menü startet mit Leber- und Käseschöberl in Rinderkraftbrühe, gefolgt von pikantem Bratapfel mit Gorgonzola-Schinken-Füllung auf Feldsalat als Vorspeise. Als Hauptspeise werden Rindfleischbällchen in Weißwein-Pilzsoße mit Preiselbeeren und Kartoffeln serviert. Ein Bratapfeltraum mit Vanillekipferl gibt es zum süßen Abschluss.

Die verarbeiteten Fleischprodukte stammen von Angusbullen aus der eigenen Zucht von Julian Nirschl aus Aichwald, das Gemüse größtenteils von lokalen Erzeugern direkt aus Schnait. 

Das 4-gängige Menü kostet 19,80 Euro pro Person (Getränke extra). Eine Reservierung bis 10. Dezember 2019 ist erbeten per Mail an info@wissman-stilz.de oder juliannirschl@gmail.com bzw. per Telefon 0151 – 227 103 74 oder 0151 – 172 827 96.

Weingut Wissmann-Stilz
Wiesentalstr. 53
71384 Weinstadt-Schnait
Tel. 07151 – 541 58 oder 0151 – 227 103 74
info@wissman-stilz.de
www.wissmann-stilz.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.