Blut und Silber - auf den Spuren von Sabine Eberts neuem Roman

Sommerliches entlang der Silberstrasse im Erzgebirge

(lifePR) ( Annaberg-Buchholz, )
Blut auf den Spuren von Sabine Eberts neuem Roman können sich ab sofort Gäste ins Freiberg des 13. Jahrhunderts entführen lassen. Krieg, Liebe, Verrat und Machtkämpfe spielen im Buch eine große Rolle und können an originalen Schauplätzen der Belagerung der Stadt Freiberg nacherlebt werden. Man erfährt an historischen Stellen spannende Szenen aus dem Roman, kann in Mittelalterliche Keller hinabsteigen oder den sonst verschlossenen Donatsturm "erobern". Auf dem Weg zum UNESCO-Weltkulturerbe hat die Montanregion Erzgebirge in den Sommermonaten einiges für Bergbau- und Kulturinteressierte zu bieten. Reiht doch die Silberstrasse die beeindruckenden Zeugnisse dieser bergmännischen Traditionen aus acht Jahrhunderten wie an einer Perlenschnur aneinander. Von Zwickau aus zieht sie sich 230 km weit auf der gesamten Länge des Erzgebirges nach Dresden. Dort kann in der Schatzkammer August des Starken, dem Grünen Gewölbe, der einstige Silberschatz noch heute bestaunt werden. Mehr als 30 Museen, zahlreiche Schaubergwerke und über 200 km Bergbaulehrpfade entlang der Erlebnisroute lassen das Brauchtum und die Kultur der Bergleute nirgendwo sonst so lebendig werden.

Auf ein besonderes Jubiläum blickt das Bergbaumuseum Oelsnitz, eines der größten Museen seiner Art in Deutschland, zurück. Im Juli 1986 wurde es nach 10 Jahren Aufbauarbeit durch ehemalige Steinkohlebergleute, die das Museum durch Beräumungs- und Gestaltungsarbeit entstehen ließen, eröffnet. Krönung der Festwoche vom 24. Juni bis 03. Juli 2011 ist der "Tag des Bergmanns" am 3. Juli mit einem Bergaufzug durch Neuoelsnitz und dem Abschlusskonzert des Bergmusikkorps "Glück Auf".

Dieser Tag wird auch in Bad Schlema, der Ort mit dem bekannten Radonheilbad besonders begangen. Vom 1.-3. Juli finden hier, verbunden mit dem 20- jährigen Bestehen der Wismut GmbH, zahlreiche Veranstaltungen statt. An diesen Tagen ist u.a. die Befahrung von Bergbaustandorten möglich. So können sich Interessierte über die Arbeit der Wasserbehandlungsanlage Schlema-Alberoda und über die Sanierung der Halden informieren oder der Lagerstättensammlung der Wismut auf dem Gelände des ehemaligen Schachtes 371 einen Besuch abstatten.

In Annaberg-Buchholz, der Berg- und Adam-Ries-Stadt, findet am 21. Juni 2011 die Fête de la musique, ein internationales Fest der Musik, erstmalig statt. Zum Sommeranfang treten Ensemble, Chöre und Nachwuchstalente auf verschiedenen Bühnen auf und machen die musikalische Vielfalt der Region erlebbar. Am 9. Juli und 13. August 2011 können sich Freunde alter Handwerkstechniken zum historischen Schauschmieden im Frohnauer Hammer über die harte Arbeit der Hammerschmiede informieren.

Doch auch ein Blick zu den böhmischen Nachbarn lohnt sich. So gibt es auch im tschechischen Teil des Gebirges noch vieles aus der langen Bergbaugeschichte der Region des ehemaligen "Miriquidis", des dunklen Waldes, zu entdecken. Interessante Veranstaltungen u.a. in Jachymov (Joachimsthal) laden zu einem Besuch ein. Die Stadt, die dem Dollar ihren Namen gegeben hat, ist für ihre lange Bergbaugeschichte bekannt und heute ein Kurort mit einem Radonheilbad. Im Rahmen des Festivals Mitte Europa findet hier im Radium Palace am 30. Juni 2011 ein Konzert mit dem LEIPZIGER STREICHQUARTETT statt.

Folgende Veranstaltungen zum Thema Bergbau und Montanregion Erzgebirge möchten wir darüber hinaus noch empfehlen:

23. - 26.Juni 2011: Bergstadtfest Freiberg

Traditionell wird in der kleinen Weltstadt im Herzen von Sachsen am

letzen Juniwochenende zum Bergstadtfest eingeladen. Neben

Präsentationen des Brauchtums erwarten den Besucher, hoch-

karätige Bands aller Musikgenres, Theateraufführungen und Sport-

aktionen erwarten die Besucher

www.bergstadtfest.de 25.Juni - 3. Juli 2011: Annaberger Kät - Größtes Volksfest des Erzgebirges

Das einwöchige Volksfest jeweils am zweiten Samstag nach

Pfingsten. Neben modernen Fahrgeschäften, Schieß- und Losbuden

laden verführerische Düfte und das traditionelle Abschlussfeuerwerk

zum Bummeln ein.

www.annaberg-buchholz.de

1. - 3.Juli 2011: Ehrenfriedersdorfer Bergfest, Besucherbergwerk Ehrenfriedersdorf

Anlässlich des Deutschen Bergmannstages am 2. und 3. Juli finden

unter dem Titel "Mit der Grubenbahn zum Wasserrad" Sonder-

führungen im Besucherbergwerk statt. Höhepunkt wird die Vor-

führung der rekonstruierten "Ehrenfriedersdorfer Radpumpe" sein, die

als eine bedeutende Erfindung im ausgehenden Mittelalter gilt.

www.zinngrube.de 8.Juli 2011: Erztöne 2011 - "Steigergeschichten", Bergmusikalisches Programm

im Technischen Museum Siebenschlehener Pochwerk, Schneeberg

ERZtöne ist eine neue Konzertreihe, die die schönsten Töne und

interessante Spielstätten im Erzgebirge präsentiert.

"Steigergeschichten" ist ein bergmusikalisches Programm mit dem

Erzgebirgsensemble Aue, welches die Musik und Geschichten erzählt, die in der 800 Jahre währenden Bergbauhistorie des

Erzgebirges entstanden sind.

www.kultour-erz.de 15. - 17.Juli 2011: Stadtfest Aue mit Führungen zum Historischen Bergbau

Jedes Jahr wird am 3. Wochenende im Juli in Aue gefeiert. Vom

Altmarkt bis zum Anton- Günther-Platz verwandelt sich das Innen-

stadtzentrum in eine große Partymeile, wo verschiedene Attraktionen

stattfinden. Neben Vorführungen von traditionellem Handwerks lädt

auch der Vestenburger Stolln zu Führungen ein.

www.aue.de 17. - 24.Juli 2011: Internationaler Kunstparcours in Bad Schlema (Thema:

"Unterwelten")

Zum 2. Internationalen Kunstparcours in Bad Schlema haben 15

Künstler aus 10 Nationen ihr Kommen zugesagt. Die Kunstwerke

unter dem Thema "Unterwelten" werden im Kurpark zu bewundern

sein.

www.kunstparcours-bad-schlema.de 22. Juli 2011 Bergstreittag in Schneeberg

Jährlich am 22. Juli wird in Schneeberg der Bergstreittag, welcher

auf einen ersten Lohnkampf der Bergleute zurück zu führen ist,

feierlich begangen. Die Höhepunkte sind die Bergparade, der

Berggottesdienst in St. Wolfgang sowie das große Abschlusskonzert

auf dem Markt.

www.schneeberg.de 23.Juli 2011: Konzert von Elisabeth Eriksson (Schweden) an der Silbermannorgel,

Petrikirche Freiberg

Elisabeth Eriksson spielt auf der Silbermannorgel Werke von

Sweelinck, Muffat, Buxtehude und Bach. Im benachbarten

Frauenstein ist dem berühmten Orgelbaumeister Gottfried

Silbermann, der wie kaum ein anderer die Orgelbaulandschaft

geprägt hat, ein Museum gewidmet.

www.perti-nikolai-freiberg.de 30. - 31.Juli 2011: Internationale Mineralienbörse, Silberlandhalle Annaberg-Buchholz

Zahlreiche Händler und Hobbymineralogen zeigen in der Silber-

landhalle eine breite Palette von Mineralien und Edelsteinen und

bieten ihre Schätze zum Verkauf.

www.annaberg-buchholz.de 6. - 7.August: Annaberger Steinmetztage

Die altehrwürdige Steinmetzhütte befindet sich in Sichtweite zur

St. Annenkirche. Dort kann man den Steinmetzgesellen und

altehrbaren Handwerksmeistern bei ihrer Arbeit über die Schulter

schauen.

www.annaberg-buchholz.de

Informationen zu den Veranstaltungen unter www.tourismus-erzgebirge.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.