Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 541413

Kinderfest: Spielfest der Superlative im Tierpark Berlin

Größte Spielesammlung der Welt für Groß & Klein

(lifePR) (Berlin, ) Der Tierpark Berlin feiert Kindertag! Am Sonntag, 31. Mai 2015, ab 10 Uhr, lädt der Tierpark Berlin zur einer spielerischen Reise um die Welt ein. Im größten europäischen Landschaftszoo warten an diesem Tag nicht nur tierische Attraktionen auf den Besucher, sondern über 50 Spiele im XXL-Format aus allen Zeitepochen und Kulturen.

Die größte Spielesammlung der Welt lädt zu einer zauberhaften Rundreise über alle fünf Kontinente und durch unterschiedliche Länder und Kulturen der Erde. Diese einmalige spielerische Reise durch die Zeit und die Welt macht den Tierparkbesuch zum Kindertag für Jung und Alt sowie für Groß und Klein zu einem einmaligen Erlebnis! Außerdem kann bei einer großen Tombola das Glück herausgefordert werden und bei Märchenstunden wird man in die Welt der Märchen entführt.

Außerdem finden Tierpark-Führungen für Kinder von Kindern statt und die Junior-Akademie der Freunde Hauptstadtzoos bietet ein buntes Bildungsprogramm in einem Forscherzelt.

www.tierpark-berlin.de

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

1.000 Geburtstagsgeschenke für 1.000 Patenkinder

, Familie & Kind, PM-International AG

„Für viele von ihnen ist es vielleicht das erste Geburtstagsgeschenk ihres Lebens“. Charity-Botschafterin Vicki Sorg strahlt vor Glück. Denn...

Adventisten in England verurteilen Anschlag in Manchester

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Es gebe weder politische noch religiöse Gründe, die Aktionen der sinnlosen Brutalität rechtfertigen würden - nirgendwo und zu keiner Zeit, so...

Jugenddiakoniepreis 2017 - Bewerbungsfrist endet am 30. Juni

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Noch gut fünf Wochen können sich Jugendliche für den Jugenddiakoniepreis 2017 bewerben. Die Diakonie in Württemberg, die Evangelische Jugend...

Disclaimer