Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 906296

TIER Mobility GmbH c/o WeWork Eichhornstrasse 3 10785 Berlin, Deutschland http://www.tier.app
Ansprechpartner:in Herr Patrick Grundmann
Logo der Firma TIER Mobility GmbH c/o WeWork
TIER Mobility GmbH c/o WeWork

TIER und REMONDIS erweitern weltweite Kooperation für Recycling von Lithium-Ionen-Batterien

(lifePR) (Berlin/ Lünen, )


REMONDIS unterstützt TIER in 16 Ländern, darunter auch Deutschland, Österreich und die Schweiz, bei der fachgerechten Entsorgung von Lithium-Ionen-Batterien.


Die globale Partnerschaft zum Recycling von Lithium-Ionen-Batterien ist für beide Unternehmen ein wichtiger Schritt in Richtung nachhaltiger Kreislaufwirtschaft.


Unter Einsatz modernster Recyclingtechnologien werden Edelmetalle sowie andere Wertstoffe und elektronische Bauteile zurückgewonnen und den jeweiligen Rohstoffkreisläufen zugeführt.



TIER, der weltweit führende Anbieter von Mikromobilität, und REMONDIS, einer der weltweit größten Dienstleister für Rohstoffwiederverwertung, haben sich verpflichtet, ihre gemeinsamen Anstrengungen zur Ressourcenschonung und Kreislaufwirtschaft weiter auszubauen. In 16 europäischen Ländern, darunter auch Deutschland, Österreich und die Schweiz, ist REMONDIS für das Recycling der Lithium-Ionen-Batterien von über 160.000 E-Scootern, E-Bikes und E-Mopeds zuständig, die Teil der aktuellen TIER-Flotte sind. Batterien, die das Ende ihrer Nutzungsdauer erreicht haben, werden ordnungsgemäß recycelt und die enthaltenen Rohstoffe möglichst effizient den jeweiligen Kreisläufen wieder zugeführt. Die Rückgewinnung von Rohstoffen ist ein wichtiger Schritt, um den Bedarf an Primärressourcen bei der Produktion von E-Scootern und anderen Elektrofahrzeugen zu minimieren.

Das Unternehmen REMONDIS aus Lünen arbeitet bereits seit 2021 mit TIER zusammen und unterstützt das Berliner Unternehmen bei der fachgerechten Entsorgung von Lithium-Ionen-Batterien. Mit der Expansion in neue Märkte wie Belgien, Spanien, Israel und Kroatien und der Einführung von E-Bikes in London, Berlin, Stockholm und Mailand bauen beide Unternehmen ihre Partnerschaft weiter aus. Um die Umweltbelastung und den ökologischen Fußabdruck von geteilter Mikromobilität zu minimieren, streben TIER und REMONDIS die Rückführung wertvoller Edelmetalle in den Rohstoffkreislauf an. Dazu gehören Kobalt, Nickel, Mangan, aber auch Kunststoffe, Aluminium und andere elektronische Bauteile. Das Recycling der Batterien soll nur dann durchgeführt werden, wenn eine Reparatur nicht mehr möglich ist oder die Lebensdauer mit einer Second-Life-Lösung nicht verlängert werden kann. In diesen Fällen arbeitet das Unternehmen bereits seit längerem mit der Firma Vertical Values zusammen.

„Das fachgerechte Recycling von Lithium-Ionen-Batterien ist von entscheidender Bedeutung, um die Umweltauswirkungen unserer Dienstleistungen zu reduzieren, und leistet gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der zukünftigen Verfügbarkeit von Rohstoffen. Mit REMONDIS haben wir einen erfahrenen Partner gefunden, der uns bei der Entwicklung neuer innovativer Lösungen und zukunftsweisender Perspektiven für das Batterierecycling unterstützt“, sagt Ailin Huang, Head of Sustainability bei TIER.

„Wir freuen uns, mit TIER zusammenzuarbeiten, um die Zukunft der elektrischen Mikromobilität noch nachhaltiger und umweltschonender zu gestalten. Die CO2-Einsparung und die Substitution von Primärrohstoffen schonen Umwelt und Klima erheblich und entlasten die Branche vom Beschaffungsdruck“, erläutert Lukas Wiedenmann, Key Account Manager bei REMONDIS.

Im Rahmen seines Engagements für Nachhaltigkeit hat TIER die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals) als richtungsweisenden Rahmen übernommen und sie in eine Agenda mit klaren Zielen für das Unternehmen umgewandelt. „Recycling ist Teil des 12. Nachhaltigkeitsziels der Vereinten Nationen: Nachhaltiges Konsumieren und Produzieren. Das Recycling unserer Produkte ist daher ein natürlicher Bestandteil unserer Bemühungen, wirkliche Nachhaltigkeit in der Mikromobilitätsbranche voranzutreiben“, erklärt Ailin Huang.

TIER will neue Maßstäbe für Nachhaltigkeit in der Mikromobilitätsbranche setzen und leistet kontinuierlich Pionierarbeit bei der Entwicklung neuer Standards. Im Jahr 2021 kündigte TIER eine Partnerschaft mit Northvolt an, einem führenden Innovator und Anbieter nachhaltiger, hochwertiger Batteriezellen und -systeme, um die Umweltauswirkungen der für Elektrofahrzeuge verwendeten Batterien zu mindern. TIER hat sich außerdem mit Nunam zusammengetan, einem deutsch-indischen Start-Up, das sich für eine grüne Stromversorgung im ländlichen Indien einsetzt. Im Februar schlossen sich TIER und das Berliner Start-Up Vertical Values zusammen, um die Lebensdauer von Batterien durch Reparatur und Upcycling von Lithiumbatterien auf den europäischen Märkten zu verlängern.

Über REMONDIS
REMONDIS ist eines der weltweit größten Privatunternehmen für Recycling, Service und Wasser und erbringt Dienstleistungen für rund 30 Millionen Menschen. Über Niederlassungen und Anteile an Unternehmen ist REMONDIS in über 30 Ländern auf vier Kontinenten präsent. Das 1934 gegründete Familienunternehmen erwirtschaftet mit mehr als 38.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 11,5 Milliarden Euro (2021). REMONDIS leistet über viele Geschäftsbereiche hinweg einen wesentlichen Beitrag zum Umwelt- und Ressourcenschutz. Angefangen bei der Rückgewinnung wertvoller Rohstoffe aus Industrie- und Haushaltsabfällen, über die Herstellung hochwertiger Recyclingrohstoffe bis hin zur Umwandlung nicht recyclingfähiger Reststoffe in Kraftstoffe. Nicht zuletzt trägt das Unternehmen durch den Einsatz von Biomasse als Energieträger zunehmend auch zur Energiewende bei. Dabei sieht sich REMONDIS weltweit als Ansprechpartner und Berater für Industrie, Handel und Kommunen, um auch regionale und individuelle Lösungen zu finden.

TIER Mobility GmbH c/o WeWork

TIER Mobility ist der weltweit größte Anbieter von geteilten Mikromobilitätslösungen mit der Mission, die Mobilität zum Guten zu verändern. Das Unternehmen stellt Städten und ihren Bewohnern verschiedene Elektrofahrzeuge wie E-Scooter, E-Bikes und E-Mopeds zur Miete zur Verfügung und betreibt ein Netzwerk aus Batterieladestationen. Ziel des Unternehmens ist es, Städten zu helfen, ihre Abhängigkeit vom privaten Auto zu reduzieren. TIER wurde 2018 von Lawrence Leuschner, Matthias Laug und Julian Blessin in Berlin gegründet und ist derzeit in mehr als 240 Städten in 22 Ländern in Europa und dem Mittleren Osten aktiv. Mit dem Fokus, die sicherste, fairste und nachhaltigste Mobilitätslösung anzubieten, ist das Unternehmen seit 2020 klimaneutral.

Zu den Investoren von TIER gehören SoftBank Vision Fund 2, Mubadala Capital, Northzone, Goodwater Capital und White Star Capital. Weitere Informationen finden Sie auf www.tier.app.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.