Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 662533

Schokolade neu erfunden - zuckerfreier Genuss mit gutem Gewissen

Schoko-Dragees und Schoko-Riegel als Low-Carb-Varianten

Pfungstadt, (lifePR) - Ab und zu etwas zu naschen oder ein süßer Snack kann Balsam für die Seele sein. Auch Diabetiker, die auf ihre Zuckerwerte achten müssen, oder Menschen, die wegen ihrer Figur oder aus gesundheitlichen Gründen eine kohlenhydratreduzierte bzw. ketogene Ernährung bevorzugen, können sich weiterhin ohne schlechtes Gewissen diese kleinen Genussmomente gönnen. TAVARLIN bietet hierfür zarte Schokoladenprodukte, Schoko-Riegel und -Dragees, die mit besonderen Zuckern gesüßt wurden und den Blutzuckerspiegel weniger belasten. Die Schokoladenriegel bieten in fünf Geschmacksrichtungen leckere Abwechslung:


exotisch: Kokos,
erfrischend: Mint-Erythritol,
fruchtig: Himbeere,
herb-nussig: Cranberry-Pistazie und
säuerlich-scharf: Ingwer-Limette.


Die Schoko-Dragees sind mit Schokomasse fein ummantelte


Mandeln,
Cranberries oder
Sauerkirschen.


Was macht die TAVARLIN-Schokolade so besonders?

Die Schoko-Riegel und –Dragees verbinden geschmacklichen Genuss mit funktionellen Inhaltsstoffen. Durch die Verwendung niedrig-glykämischer und zahnschonender Zucker steigt der Blutzuckerspiegel nach dem Genuss weniger stark als beim Verzehr herkömmlicher Schokolade. Zudem enthält die patentierte Schokomasse (Europäische Patent Nr. EP2590514) neben einem Kakaoanteil von mindestens 54% Kakaoanteil weitere wertvolle Zutaten wie antioxidatives Vitamin E und eine Extraportion des Ballaststoffes Inulin. Last but not least sind die Schokoladen laktose- und glutenfrei und werden ohne gentechnisch veränderte Bestandteile hergestellt.

Isomaltulose

Die Basis des Süßgeschmacks bildet Isomaltulose, ein Zweifachzucker, der aus Traubenzucker (Glukose) und Fruchtzucker (Fruktose) zusammengesetzt ist. Anders als bei herkömmlichem Haushaltszucker werden die Einzelzucker während der Verdauung nur verzögert freigesetzt und dadurch langsam ins Blut abgegeben. Der Blutzuckerspiegel bleibt somit vergleichsweise flach und die Freisetzung des Wachstumsfaktors Insulin gering. Mit 32 % ist der glykämische Index daher auch nur halb so hoch wie der von Haushaltszucker. Auch die Zähne werden dank Isomaltulose nicht angegriffen, da kariesverursachende Bakterien nicht in der Lage sind, den Zucker zu verwerten und zu zahnschmelzschädigenden Säuren umzuwandeln.

Galactose

Unterstützt wird Isomaltulose durch den Einfachzucker Galactose, der in der Natur vor allem als Bestandteil des Milchzuckers vorkommt. Galactose hat den besonderen Vorteil, dass die Zellen den Zucker auch unabhängig von dem Hormon Insulin aufnehmen und verwerten. So bleibt neben dem Blutzuckerspiegel (glykämischer Index 20 %) auch der Blutspiegel an dem Wachstumsfaktor Insulin flach und gerade veränderte Zellen erhalten keinen zusätzlichen Wachstumsanstoß.

Doch nicht nur das: Die Demenz- und Alzheimerforschung ist mittlerweile auf den interessanten Zucker aufmerksam geworden. Dank der Insulin-unabhängigen Verwertung ist Galactose gerade für Gehirnzellen eine willkommene Energiequelle. Diese kann auch dann noch genutzt werden, wenn die grauen Zellen im hohen Alter gegenüber dem Insulinsignal abstumpfen und zunehmend die Fähigkeit verlieren, Traubenzucker zu verwerten.

Tocotrienole

Hinter dem antioxidativem Vitamin E verbergen sich diverse Substanzen: vier verschiedene Tocopherole und vier verschiedene Tocotrienole. Tocotrienole werden auch als „ungesättigtes“ Vitamin E bezeichnet und sind deutlich wirksamer als die „gesättigten“ Tocopherole. So besitzen sie beispielsweise eine etwa 40- bis 60-fach höhere antioxidative Wirkung und damit eine noch stärkere Fähigkeit, schädliche Radikale im Körper zu entschärfen. Tocotrienole sind in der Natur leider vergleichsweise rar und kommen vor allem in exotischen Ölen wie rotem Palmkernöl, Traubenkernöl und Preiselbeerkernöl vor. TAVARLIN setzt daher den Tocotrienol-reichen Palmkernextrakt Tocomin® ein.

Inulin

Inulin ist ein Ballaststoff, der in der Natur vor allem in Chicorée, Artischocke, Spargel, Knoblauch und Zwiebeln vorkommt. Wie bei jedem Ballaststoff fehlen dem Körper für dessen Verdauung die passenden Enzyme, so dass dieser durch den Darm wandert und schließlich von der Darmflora verwertet wird. Durch den Einsatz des unverdaulichen Ballaststoffs wird der Blutzuckeranstieg nach dem Genuss der Schokoladenprodukte zusätzlich gebremst.

Der Umstieg auf eine kohlenhydratreduzierte Ernährung bedeutet für viele den Verzicht auf liebgewonnene Speisen - das muss mit den Schokoladeprodukten von TAVARLIN nicht sein. Die Broschüre „Schoko-Riegel & -Dragees – niedrig-glykämischer Genuss mit gutem Gewissen“ präsentiert - als Download oder Flyer zum Bestellen  - auf einen Blick, was TAVARLIN Schokoladenprodukte so einzigartig macht. Kostenfreie gedruckte Exemplare z. B. zum Auslegen oder zur Weitergabe an Kunden können unter info@tavarlin.de bestellt werden.

Auch über die Schokoladen hinaus bietet TAVARLIN eine breite Auswahl an kohlenhydratarmen Alternativen alltäglicher Lebensmittel an – von Brot und anderen Beilagen, über süße und herzhafte Brotaufstriche, gesunde Knabberalternativen bis hin zu erstklassigen Zutaten zum gesunden und kohlenhydratreduzierten Kochen und Backen.

TAVARLIN GmbH

Die TAVARLIN GmbH hat sich darauf spezialisiert, krebskranke Menschen mit einer für sie optimalen Ernährung zu versorgen. Angeboten werden Produkte und Lebensmittel, die unter Verwendung hochwertiger Inhalts- und Wirkstoffe und nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen hinsichtlich Ernährung in der Onkologie zur optimalen Therapievorbereitung, -unterstützung, Nachsorge und Rückfallprophylaxe entwickelt wurden. Das Sortiment enthält überwiegend Produkte, die gemäß der neuen EU-Richtlinie DE-ÖKO-024 BIO-zertifiziert sind. Weitere Informationen zum Unternehmen unter www.tavarlin.de und zu den Produkten und unter www.tavarlinshop.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Elf Medaillen für Ostbayerns Brauereien im härtesten Bierwettbewerb der Welt

, Essen & Trinken, NewsWork AG

Der Wettbewerb „European Beer Star“ der Privaten Brauereien gilt als „Champions League“ der internationalen Brauwelt. Jetzt wurden auf der Drinktec...

Stylisch, transportabel und kompakt - bestens geeignet als Ergänzung, für kleine Küchen und das Kochen im Freien oder unterwegs

, Essen & Trinken, WMF consumer electric GmbH

Wer einmal mit Induktion gekocht hat, will nicht mehr darauf verzichten. WMF ergänzt sein Programm der funktionalen und zugleich schicken Elektrokleingeräte...

Sekt, Crémant oder sogar Champagner?

, Essen & Trinken, Henkell & Co.-Gruppe

ur großen Party am Jahresende gehört das Perlen in den Gläsern einfach dazu, wenn ein Regen bunter Sterne den Silvesterhimmel erhellt und wir...

Disclaimer