Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 153594

Sommercamp 2010: Anmeldungen ab sofort möglich

(lifePR) (Wiesbaden, ) Der SV Wehen Wiesbaden veranstaltet auch in diesem Jahr zwei Fußball-Sommercamps auf dem Halberg. Diesmal können Kids der Jahrgänge 1997-2002 in den Sommerferien fünf Tage lang unter Profibedingungen trainieren - natürlich kommt auch der Spaßfaktor nicht zu kurz. Die Einheiten werden von qualifizierten und lizenzierten Trainern des SV Wehen Wiesbaden geleitet.

Anmeldungen werden ab sofort telefonisch unter 06128 480807 entgegengenommen. Anmeldeschluss ist der 05. Juni 2010. Pro Camp-Woche können circa 60 Kinder teilnehmen. Für Rückfragen stehen die Jugendkoordinatoren Ralf Peuckmann (peuckmann@svww.de) und Nazir Saridogan (saridogan@svww.de) zur Verfügung.

Die Termine:

1. Woche: 05.-09. Juli 2010
2. Woche: 12.-16. Juli 2010

Die Preise:

Die Kosten betragen 140 €, bei Geschwistern reduziert sich der Preis ab dem zweiten Kind auf 120 €. Im Preis enthalten sind Verpflegung und Trainingsausrüstung (Trikot, Hose, Stutzen, Ball).

Mehr zum Sommercamp und alle weiteren SVWW-News auch unter www.svww.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

2. Lübecker Charity-Kick

, Familie & Kind, Fachhochschule Lübeck

Nach der erfolgreichen Veranstaltungspremie­re im vergangenen Jahr freuen sich die Verantwortlichen des Charity-Kicks auf eine Neuauflage in...

Haiti: neues Waisenhaus für Erdbebenopfer

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Haiti hat nach sieben Jahren der Planung, Mittelbeschaffung und logistischen Bemühungen ein Waisenhaus...

iMarketing News aus Bayern: Bildungsinitiative „Frieden ist kein Wintergarten" mit Werte-Workshop – Premiere in Graz

, Familie & Kind, Integrales iMarketing Positionierung und Imageaufbau

Am 15. Mai fand unser erster Werte-Workshop an der Neuen Mittelschule Algersdorf in Graz statt! Die teilnehmende Klasse mit interkulturellem...

Disclaimer