260 Jugendliche schreien mit Anmeldezeitraum für SWR-Musikprojekt „Der Schrei!“ abgelaufen

(lifePR) ( Baden-Baden / Freiburg, )
Jetzt steht fest, wer beim SWR-Musikprojekt "Der Schrei!" des SWR Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg dabei ist. Insgesamt 260 Jugendliche haben sich bis Donnerstag, 31. Juli, angemeldet, davon 46 in Lörrach, 113 in Freiburg, 35 in Offenburg und 66 in Karlsruhe. Schüler aller Schularten, aber auch Azubis, Studenten und Zivildienstleistende wollen "mitschreien". Und auch Jugendliche mit geistiger oder körperlicher Behinderung und hörgeschädigte Jugendliche sind dem Aufruf gefolgt "Lass raus, was in dir steckt!".

"Ein fabelhaftes Ergebnis", findet Dieter E. Neuhaus einer der drei Künstlerischen Leiter des Projekts, "vor allem", so Neuhaus weiter, "wenn man bedenkt, welch hohe Anforderungen den Jugendlichen abverlangt werden: sich zehn Monate lang an ein Projekt zu binden, offen zu sein für andere musikalische Richtungen und neue, auch ungewohnte Erfahrungen, Mut zu haben zu sich selbst und Vertrauen in die eigenen Möglichkeiten und die der anderen".

Die Anmeldungen zeigen eine vielfältige Mischung unterschiedlicher musikalischer Stilrichtungen und Ausdrucksmöglichkeiten. Saxophon, Horn, Trompete, Flöte, Klarinette, Violine, Cello, (E-)Gitarre, E-Bass, Harfe, Schlagzeug, diverse Perkussionsinstrumente, Klavier, Keyboard, Akkordeon sogar Mandoline und Harfe werden gespielt. Und bei den zahlreichen Sängerinnen und Sängern finden sich klassisch ausgebildete ebenso wie diejenigen mit Rock-, Pop-, Jazz-, Gospel-, Rap-Erfahrungen.

Anfang September geht es los. Dann werden in ersten regionalen Treffen unter der Leitung von Werner Englert und Dieter E. Neuhaus gemeinsam mit den Teamleitern die Musikteams gebildet. Insgesamt 18 wird es davon geben: vier in Karlsruhe, je drei in Offenburg und Lörrach und acht in Freiburg. Renommierte Künstler aus den jeweiligen Regionen konnten für ihre Leitung gewonnen werden. Mit ihren Fähigkeiten und Erfahrungen als Musiker in den unterschiedlichsten Sparten begleiten sie die Jugendlichen durch diesen kreativen Prozess. In Lörrach sind es Georg Hausammann, Hans-Jürgen Wäldele und Tilo Wachter; in Freiburg Wolfgang Fernow, Frank Goos, Peter Kleindienst, Ro Kuijpers, Krischan Lukanow, Jan Ullmann, Alex Wullich, Max Zentawer, Christine Löbbert; in Offenburg Claudio Esposito, Bernhard Münchbach und Daniel Schay; und in Karlsruhe Danny Fresh, Peter Lehel, Nils Tannert, Gerda-Maria Eiselmair und Bernd Behrend. Mit dem SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg treffen die Jugendlichen und ihre Musikteamleiter erstmals im Dezember zusammen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.