Freitag, 22. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 631751

Subaru auf der Jagd & Hund in Dortmund

Silbernes Jubiläum auf Europas größter Jagdmesse / Präsentation von fünf Fahrzeugen in Halle 3B auf Stand D14 / Subaru Allradkompetenz im 4x4-Revier selber erleben

Friedberg, (lifePR) - Subaru feiert silbernes Jubiläum auf der Jagd & Hund in Dortmund. Bereits zum 25. Mal in Folge präsentiert der japanische Allradspezialist seine aktuellen Modelle auf Europas größter Jagdmesse. Vom 31. Januar bis 5. Februar 2017 erwartet Jäger, Hunde- und Naturfreunde ein attraktives Programm rund um die Arbeit in Wald und Flur. Die sportlichen Geländefahrzeuge von Subaru gehören dabei zur Grundausstattung.

Auf dem Stand D14 in Halle 3B ist Subaru mit fünf Allradfahrzeugen vertreten, darunter der Sportkombi Levorg, der Crossover-Kombi Outback sowie der robuste SUV-Klassiker Forester mit spezieller Jagdausstattung. Passgenaue Fußraumwannen vorn und hinten sowie eine Schalenmatte im Laderaum bieten effektiven Schutz vor Verschmutzungen. Für mehr Sicherheit sorgt ein robustes Trenngitter mit Laderaumteiler für Material und Hund. Die Ladekante ist mit einer Schutzleiste versehen, um Beschädigungen beim Beladen des Kofferraums zu vermeiden. Das Jagd-Sondermodell ist zudem mit einer starren Anhängerkupplung plus 13-poligem Elektrosatz ausgestattet. 

Sportliche Geländefahrzeuge für jeden Geschmack

Neben dem Forester präsentiert Subaru in den Westfalenhallen auch den Crossover-Kombi Outback 2.5i Comfort mit 129 kW/175 PS. Das geräumige Flaggschiff im Subaru Portfolio ist für 39.400 Euro erhältlich. Mit dem Kompakt-SUV Subaru XV 2.0i Exclusive+ (30.490 Euro) und dem dynamischen Sportstourer Levorg 1.6GT Comfort (32.750 Euro) sind noch zwei weitere Modelle des Allradspezialisten auf dem Stand vertreten.

Fahrspaß pur – das 4x4 Revier

Besucher der Messe erwartet auch in diesem Jahr wieder ein spannender Offroad-Parcours mit dem leistungsstarken SUV Forester in Halle 3B. Auf dem 1.900 Quadratmeter großen Kurs zeigen erfahrene Instruktoren ihren Beifahrern bei Steilauffahrten, Schrägfahrten und anderen Hindernissen, wie leicht der Offroader schwieriges Terrain bewältigt.

Subaru Deutschland GmbH

Subaru ist der weltgrößte Hersteller von allradgetriebenen Pkw. Die Marke gehört zum japanischen Konzern Fuji Heavy Industries (FHI) und gilt als Pionier der Allradtechnik in Personenwagen. 1972 brachte Subaru den ersten Allrad-Pkw auf den Markt. Bis heute hat das Unternehmen weltweit mehr als 20 Millionen Fahrzeuge produziert, davon mehr als 15 Millionen Allrad-Fahrzeuge (Stand: März 2016). Seit 1966 produziert Subaru Fahrzeuge mit Boxermotoren, von denen bis heute rund 16 Mio. gebaut wurden (Stand: Juni 2016). In der Rallye-Weltmeisterschaft gehörte Subaru zu den Top-Teams und holte sechs Mal den Weltmeister-Titel. Die Subaru Deutschland GmbH vertreibt seit 1980 Allrad-Pkw und hat bis zum 30.06.2016 in Deutschland genau 371.212 Fahrzeuge verkauft.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Marder im Motorraum: Was Sie dagegen tun können

, Mobile & Verkehr, ARAG SE

Es ist ihr Jagdinstinkt, der Marder nachts unter parkende Autos lockt. Dort zerbeißen sie Kühlwasser- oder Bremsschläuche, Elektrokabel und Gummidichtungen....

Der Verkehr kommt ins Rollen

, Mobile & Verkehr, Hudora GmbH

Der 22. September soll ihr Tag werden. Der Tag der nichtmotorisierten Verkehrsteilnehmer, der Fußgänger und Skateboarder, der Rad- oder Rollerfahrer....

CSD-Parade behindert Stadtbahnverkehr

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Die Parade zum Christopher-Street-Day am 23. Juni wird zu zeitweisen Einschränkungen vor allem beim Stadtbahnverkehr in der Innenstadt führen....

Disclaimer