Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 669793

Mit Sonderbussen zum Konzert

Schweinfurt, (lifePR) - Am kommenden Sonntag, den 3. September sind wegen eines großen Konzerts im Schweinfurter Willy-Sachs-Stadion Zusatzbusse im Einsatz. Die Konzertbesucher fahren ab 14 Uhr auf allen Linien kostenfrei. Die Eintrittskarte gilt als Fahrschein und sollte beim Einstieg bereitgehalten werden.

Die Sonderbusse pendeln ab 14 Uhr vom Hauptbahnhof über den Roßmarkt (Haltestelle L) zum Stadion und das im halbstündigen Takt. Zusätzlich hält die Linie 23 (Einstieg am Roßmarkt am Bussteig E) in dieser Zeit auch am Stadion beziehungsweise die Linie 25 (Roßmarkt-Bussteig L) am Volksfestplatz gegenüber dem Stadion. Ortskundigen Besuchern wird empfohlen, diese Linien zu nutzen.

Nach Konzertende stehen ebenfalls mehrere Shuttlebusse bereit. Diese Gelenkbusse halten direkt vor dem Stadion und fahren über den Hauptbahnhof zum Roßmarkt. Der Shuttleverkehr wird je nach Bedarf aufrechterhalten, so dass alle Besucherinnen und Besucher sicher nach Hause beziehungsweise zu ihrer nächsten Reisemöglichkeit kommen.

Wir wünschen allen Konzertbesuchern viel Vergnügen und eine sichere An- und Abreise.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Autonomes Fahren kommt zuerst in Kleinbussen, nicht im Auto

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Nicht Autos, sondern Kleinbusse werden das Autonome Fahren zuerst auf die Straße bringen. Davon geht Stefan Sommer aus, Chef des Automobilzulieferers...

ZF: Das Auto bleibt ein mechanisches Fahrzeug

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Haben Automobilzulieferer, die klassische Fahrzeugteile wie Getriebe, Bremsen und Radaufhängungen herstellen, doch eine anhaltende Zukunft vor...

ZF: Synthetische Kraftstoffe besser als E-Autos

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der Automobilzulieferer ZF hält den Einsatz synthetischer Kraftstoffe im Vergleich zum Elektroauto für sinnvoller, um die Fahrzeugemissionen...

Disclaimer