Mittwoch, 20. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 679548

Fahrplanwechsel vorgezogen

Schweinfurt, (lifePR) - Am kommenden Freitag, den 3. November, tritt der neue Fahrplan der Stadtwerke Schweinfurt GmbH in Kraft. Der turnusgemäße Wechsel wurde in diesem Jahr von Dezember auf Ende Oktober vorgezogen beziehungsweise mit dem Ende der Baustelle Maxbrücke verbunden. Wie gewohnt werden die Fahrpläne in gedruckter Form ab kommender Woche kostenfrei im Kundencenter der Stadtwerke (Wolfsgasse 5) ausgegeben. In den bekannten Vorverkaufsstellen sind sie in Printform ebenfalls erhältlich. Natürlich ist der neue Fahrplan auch online als PDF-Version verfügbar und zwar ab Montag unter www.stadtwerke-sw.de/stadtbus. Dort kann man sich wie gewohnt auch über die Online-Fahrplanauskunft der Stadtwerke informieren.

Erstmals mit im Fahrplan ist die Haltestelle Herbert-Müller-Straße an der Eselshöhe, die von den Linien 42 und 43 bedient wird. Auch die Haltestelle Helsinkistraße, die bereits seit dem Frühjahr auf den Linien 62 beziehungsweise 63 in Betrieb ist, taucht erstmals im neuen Fahrplanbuch auf.

Das Team der Stadtwerke wünscht allen Fahrgästen weiterhin gute Fahrt!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

SUV: Im Gelände nur mit Vorsicht zu genießen

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Wer mit einem SUV ins Gelände fahren will, der sollte einige Tipps beherzigen. Denn vollwertige Geländewagen sind SUV nicht, auch wenn sie so...

Rauchen im Auto ist in vielen Ländern richtig teuer

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Autofahrer, die während der Fahrt rauchen wollen, sollten sich im Ausland erst einmal informieren, ob das erlaubt ist. Dazu rät die Zeitschrift auto...

TÜV SÜD: Gutes Klima am Steuer

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Schlechte Luft in Städten macht vor den Innenräumen der Autos nicht halt. Dorthin können auch natürliche Verunreinigungen wie Pollen und Staub...

Disclaimer