Sperrung L95 Oesede - Neuer Bauabschnitt

Busse werden umgeleitet

(lifePR) ( Osnabrück, )
Durch Straßenbauarbeiten im Bereich der Glückaufstraße (L95) in Georgsmarienhütte, kommt es von Mittwoch, den 12. Juni bis voraussichtlich Mittwoch, den 03. Juli 2019 zu einer Umleitung im Linienverkehr.

Betroffen sind die Linien 400 (FreizeitBus Teuto-Region) 413, 414, 467, 468 und N6.

Die Haltestellen „Kloster Oesede, Im Sutarb“, „Kloster Oesede, Markt“ in Richtung Oesede und „Steinigerturm“ können in Richtung Oesede deshalb nicht bedient werden. Für die Haltestelle „Kloster Oesede, Markt“ (in Richtung Oesede) wird ersatzweise die Haltestelle „Hauptschule“ angefahren.

Die Busse werden über die Bielefelder Straße – Laubbrink – Am Markt umgeleitet. Auf den umgeleiteten Linien ist mit Verspätungen zu rechnen.

Fahrgäste werden gebeten den aushängenden Hinweisen an den Haltestellen zu folgen.

Kloster Klip

In dem Zeitraum findet der Kloster Klip statt. Für den Zeitraum von Dienstag, den 18.Juni bis Montag, den 24.Juni werden die Busse umgeleitet. Die Haltestellen „Kloster Oesede, Markt“ und „Kloster Oesede, Hauptschule“ können in dieser Zeit nicht bedient werden.

Eine Ersatzhaltestelle „ Kloster Oesede, Markt“ wird in der Straße Laubbrink/Ecke Hohe Linde eingerichtet. Die Haltestelle „Kloster Oesede, Im Sutarb“ kann aufgrund der Fahrbahnsanierung weiterhin nicht bedient werden.

Weitere Informationen sind unter www.vos.info erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.