Note 1 für den Nahverkehr

Kundenzufriedenheit

(lifePR) ( Augsburg, )
Eine glatte Note 1 geben die Fahrgäste den Leistungen der Stadtwerke Augsburg (swa). (Die Frage „Wie zufrieden sind Sie mit den Leistungen der Stadtwerke Augsburg insgesamt?“ beantworten die meisten Befragten mit „vollkommen zufrieden“.) Damit haben sich die swa im deutschlandweiten Vergleich mit 42 Städten auf den neunten Platz verbessert. Im vergangenen Jahr erhielten die swa von ihren Fahrgästen noch die Gesamtnote Note 2. „Das sehr gute Ergebnis bestätigt unsere Bemühungen für einen attraktiven Nahverkehr im Sinne der Kunden und spornt uns gleichzeitig an, noch besser zu werden“, so swa-Geschäftsführer Dr. Walter Casazza.

Besonders gut empfanden die 500 telefonisch befragten Augsburger das Linien- und Streckennetz, die Schnelligkeit der Beförderung, die Informationen in der mobilen App sowie die Umweltfreundlichkeit mit Bio-Erdgas-Bussen.

„Die hervorragenden Ergebnisse freuen uns sehr“, so Stadtwerke-Geschäftsführer Walter Casazza, „allerdings haben wir auch Punkte identifiziert, an denen wir noch arbeiten müssen, zum Beispiel bei der Sauberkeit.“

Die Sauberkeit in Fahrzeugen und an den Haltestellen schnitt mit einer Schulnote zwischen 3 und 4 weniger gut ab. Dennoch belegen bei Letzterer die swa im Vergleich mit allen anderen 42 Verkehrsunternehmen hier Platz 4. Nun ist seit der Befragung auch schon einiges geschehen. So wurden zum Beispiel die Reinigungsintervalle der Fahrzeuge und der Haltestellen erhöht und die Arbeit der zuständigen Firmen wird stärker kontrolliert. „Wir sind schon gespannt auf das Ergebnis der nächsten Befragung.“ So Casazza weiter. „Ziel ist es, nicht nur im Vergleich mit anderen Verkehrsunternehmen vorne zu liegen. Das wichtigste ist die Wertung unserer Kunden“.

Auch die Wahrnehmung des Fahrpersonals durch den Kunden zeigt Verbesserungsbedarf. Es werden daher verstärkt gezielte Schulungen abgehalten. Und eine begleitende Kampagne auf den Weg gebracht. Auch scheint der Ruf schlechter zu sein, als es der Realität entspricht. In einer anderen Studie schnitten das Fahrpersonal sowie die Sauberkeit von Fahrzeugen und Haltestellen nämlich sehr gut ab.

Die Stadtwerke setzen in ihrem Qualitätsmanagement nicht nur auf die telefonischen Befragungen ihrer Fahrgäste, sondern auch auf die Analyse von anonymen, professionellen Testkunden, die die Leistungen anhand eines Kriterienkatalogs überprüfen und bewerten. Auch in diesem Fall werden Vergleiche mit anderen Verkehrsunternehmen angestellt. In dieser Analyse erreichten die Sauberkeit von Haltestellen und Straßenbahnen, sowie die Freundlichkeit, Servicebereitschaft und Fahrweise unserer Busfahrer jeweils den ersten Platz.

Die Ergebnisse von Fahrgastbefragung und Teilen der Testkundenanalyse haben die swa in einer Broschüre zusammengefasst, die ab sofort in den Bussen und Straßenbahnen sowie den Kundencentern zu finden sind.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.