Vögel und Schneeflocken für die Rathaustanne

GGS An der Strunde schmückte den Weihnachtsbaum im Rathaus Stadtmitte

(lifePR) ( Bergisch Gladbach, )
Die Weihnachtswichtel waren am Werk: In der Eingangshalle des Rathauses Stadtmitte haben 15 Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsgrundschule An der Strunde den Tannenbaum geschmückt. Vögel aus bunter Pappe mit echten Federn und silberne Schneekristalle hängen nun in den Zweigen. Bürgermeister Lutz Urbach war "vorgewarnt", half beim Schmücken und verteilte als Dankeschön Fairtrade-Schokolade an die Kinder.

Den Weihnachtsbaum fürs Rathaus hatte der Bürgermeister schon kurz vor dem ersten Adventssonntag in Empfang genommen - gespendet von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald. Für die fehlende Dekoration sorgte nun die Abordnung des vierten Schuljahrs der nahe gelegenen Schule mit ihrer Kunstlehrerin Adelheid Kuschel-Kinting.

Rathausbedienstete, Ratspolitiker und Gäste können sich nun bis zum Dreikönigsfest über das bunte Schmuckstück freuen, an dem sie auf dem Weg in die Büros zwangsläufig vorbei kommen. Nachdem bereits im letzten Jahr erstmalig ein Tannenbaum das Rathausfoyer geschmückt hatte, bleibt zu hoffen, dass eine gute Tradition daraus wird!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.