Dienstag, 30. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69739

Apotheker nutzen zunehmend Werbung

"Frage des Monats" in der Zeitschrift APOTHEKE + MARKETING schafft im Oktoberheft Transparenz im Marketing-Alltag von Apothekern

(lifePR) (Heidelberg, ) Mit dem wachsenden Druck im Gesundheitsmarkt und einer immer stärkeren Marktöffnung nutzen auch Apotheker zunehmend Werbemaßnahmen, um ihre Leistungen und ihre Kompetenz als Heilberufler darzustellen. Das ergab eine Umfrage der Fachzeitschrift APOTHEKE + MARKETING unter ihren Lesern.

Darin erklärten knapp 33 Prozent der Teilnehmer, sie würden monatlich oder öfter Werbemaßnahmen nutzen, um ihre Apotheke bei ihren Kunden bekannt zu machen. Fast 24 Prozent werben regelmäßig zwei bis dreimal jährlich und an die 28 Prozent unregelmäßig. Lediglich etwa 16 Prozent der Leser, die an der Umfrage teilnahmen, werben nie.

APOTHEKE + MARKETING ist eine Wirtschaftspublikation für Apotheker und erscheint monatlich im Springer Gesundheits- und Pharmazieverlag. Die aktuelle Ausgabe erscheint am 15. Oktober 2008. Mehr Informationen unter www.apotheke-und-marketing.de.

Journalisten erhalten auf Wunsch die "Frage des Monats" und die im Oktoberheft veröffentlichten Antworten als pdf.

Alle Fragen des Monats und die entsprechenden Ergebnissen stehen hier:
http://www.springer-gup.de/de/service/frage_der_woche/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zwei Tage Gesundheit zum Anfassen

, Gesundheit & Medizin, BOWTECH Deutschland e.V.

Anfang Mai fand die mittlerweile fünfte Hanauer Gesundheitsmesse statt, die auch in diesem Jahr wieder mehrere Tausend interessierte Besucher...

Medexo und DAK-Gesundheit kooperieren bei medizinischen Zweitmeinungen vor orthopädischen Operationen

, Gesundheit & Medizin, Medexo GmbH

Die Medexo GmbH, ein eHealth-Unternehmen und Zweitmeinungsexperte aus Berlin, und die DAK-Gesundheit kooperieren bei einem Angebot für medizinische...

Extrakorporale Stoßwellentherapie beim Fersenschmerz: besser als Placebo, Ultraschall und Iontophorese

, Gesundheit & Medizin, Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen - IQWiG

Eine Reizung und Entzündung der sogenannten plantaren, also in der Fußsohle gelegenen Sehnenplatte am Fersenbein kann zu Gewebsveränderungen...

Disclaimer