Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69013

Am Wochenende kein Badebetrieb im Sportbad an der Elster

Sauna bietet wie gewohnt Möglichkeiten zum Entspannen

Leipzig, (lifePR) - Diesen Samstag und Sonntag, 11. und 12. Oktober 2008, bleibt das Sportbad an der Elster für den öffentlichen Badebetrieb geschlossen. Grund ist eine zweitägige Wettkampfveranstaltung, teilen die Sportbäder Leipzig GmbH mit. In der Sauna des Sportbades können Besucher indes in der Finnischen Sauna, der Biosauna und dem Dampfbad an beiden Tagen - Samstag 10 bis 16 Uhr sowie Sonntag 8 bis 16 Uhr - wie gewohnt schwitzen. Auch alle anderen Bäder, darunter auch die nahe gelegene Grünauer Welle oder die Schwimmhalle Süd, bieten wie gewohnt vielfältige Möglichkeiten zum Baden und Schwimmen an.

Mehr Wettkämpfe durch Sanierung Uni-Schwimmhalle Auf Grund der Modernisierung der Universitätsschwimmhalle Mainzer Straße finden bis Ende März 2009 mehr Schwimmwettkämpfe als sonst in den Hallen der Sportbäder Leipzig statt. Deren Geschäftsführer Joachim Helwing erklärt: "Das führt in den nächsten Monaten zu einigen Einschränkungen in unseren Schwimmhallen während des öffentlichen Badebetriebes. Hierfür bitten wir unsere Badegäste um Verständnis."

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.sportbaeder-leipzig.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Knipst Pizza gegen Bremen?

, Sport, BET90

Claudio Pizarro sagt, Werder sei in seinem Herzen, aber mit dem Kopf sei er in Köln. Dem 1. FC Köln, seinem aktuellen Club, wird es egal sein,...

Mikkel Jensen im Interview: "Ich war sehr glücklich, als sich BMW Motorsport bei mir gemeldet hat."

, Sport, BMW AG

Teil 3 der Interviewserie mit den BMW Motorsport Junioren. Mikkel Jensen fuhr die komplette Saison im BMW M6 GT3. Jensen: „Im BMW M8 GTE in...

Handball: HC Erlangen im Pokal-Achtelfinale gegen Göppingen

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen empfängt knapp 48 Stunden nach dem Bundesliga-Spiel gegen den TSV GWD Minden auf heimischem Terrain eine der größten Traditionsmannschaft­en...

Disclaimer