Bartosz Kapustka kommt aus Leicester

(lifePR) ( Freiburg, )
Der Sport-Club hat Bartosz Kapustka verpflichtet. Der 20-jährige offensive Mittelfeldspieler kommt zunächst für ein Jahr auf Leihbasis von Leicester City. Im Anschluss besitzt der SC eine Kaufoption.

Bartosz Kapustka wechselte vergangene Saison von Cracovia Krakau aus der polnischen Ekstraklasa zum damaligen englischen Meister und kam dort hauptsächlich im U23 Team und im FA Cup zum Einsatz. Bereits als 18-Jähriger debütierte er in der polnischen A-Nationalmannschaft und erzielte seither in vierzehn Länderspielen drei Tore.

„Bartosz ist technisch sehr versiert und hat ein für sein Alter sehr ausgeprägtes Gefühl für das Spiel", sagt Sportvorstand Jochen Saier. „Jetzt geht es für ihn vor allem darum, diese Talente wieder auf den Platz zu bekommen, daran wollen wir gemeinsam arbeiten. Auch bei diesem Transfer war es uns wichtig, nach Ablauf der Leihe die Option auf eine längerfristige Zusammenarbeit zu haben."

Bartosz Kapustka selbst sagt: „Die Bundesliga ist eine große Herausforderung und der SC Freiburg genießt einen hervorragenden Ruf. Ich hatte mit den Verantwortlichen hier sehr gute Gespräche und bin überzeugt, dass Freiburg für meine weitere Entwicklung der richtige Ort ist."

Über weitere Vertragsinhalte wurde wie gewohnt Stillschweigen vereinbart.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.