Mit Snapbus CO2-neutral Busse anmieten

Kölner Reisebus-Startup bringt Mobilität und Nachhaltigkeit zusammen

(lifePR) ( Köln, )
Kunden des Kölner Reisebus-Startups Snapbus können sich ab sofort darüber freuen, dass die durch ihre Fahrten verursachten CO2-Emissionen automatisch vollständig kompensiert werden. Dieses Versprechen setzt das Unternehmen in die Tat um, indem es sich an internationalen Klimaschutz-Projekten der weltweit anerkannten Non-Profit Zertifizierungsorganisation The Gold Standard (www.goldstandard.org) beteiligt.  Damit wird sichergestellt, dass die unterstützten Projekte nachweislich zur Reduktion von Treibhausgasen beitragen und für die lokalen gesellschaftlichen Strukturen förderlich sind.

Dass der Reisebus das klimafreundlichste Transportmittel ist - vor PKW,  Flugzeug und sogar der Bahn - hat das Umweltbundesamt bereits im Jahr 2018 in einer umfassenden Studie berichtet. Das Startup Snapbus geht mit der zusätzlichen CO2-Kompensation aber noch einen Schritt weiter. Mit dem kürzlich vollzogenen Relaunch der Marke rückt so das Thema Klimaschutz stärker in den Fokus und wird zum festen Bestandteil des Markenversprechens. Die über die Online-Plattform www.snapbus.de verfügbaren Reisebusse mit Fahrer für verschiedenste Anlässe stehen damit ab sofort nicht mehr nur für geprüfte Qualität zum besten Preis, sondern auch für die Vereinbarkeit von Mobilität und Nachhaltigkeit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.