Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64998

Oda Kückelhaus am 9.September 2008 in der Mageburger Stadtbibliothek, 19.30 Uhr

Magdeburg, (lifePR) - Im Dezember 1999 stirbt die dreizehnjährige Elisa an den Folgen ihrer Krebserkrankung. Die Autorin und Mutter des schwerstkranken Mädchens bringt im Mai 2006 zusammen mit dem Magdeburger SichVerlag die Geschichte ihrer sterbenden Tochter an die Öffentlichkeit und löst damit eine Lawine der Emotionen, der Nachdenklichkeit und der Hoffnung aus. Das Buch "Blauer Vogel wird fliegen" bricht alle Tabus, mit denen die Themen Tod, Sterben und Trauer in unserer Gesellschaft behaftet sind.

Nun, fast neun Jahre nach Elisas Abschied, lässt die Autorin Oda Kückelhaus am 9.September 2008 in der Mageburger Stadtbibliothek ihre Leserinnen und Leser noch einmal am Schicksal ihrer Tochter teilhaben und gewährt auch erste Einblicke in das, im (Spätherbst oder Winter 2008) zu erwartende Folgebuch.

Sie setzt sich mit den Schatten der Vergangenheit auseinander, beleuchtet ehrlich und kritisch medizinethische Konflikte, räumt mit Vorurteilen auf und lässt Betroffene und Trauernde zu Wort kommen. Ein Buch für alle, die das Schicksal zu Überlebenden gemacht hat und für all die, für die der Tod mehr als nur ein Ende ist.

Musikalische Umstzung: Karine Champangne
Im Vorprogramm: Helga Schettge mit Gedichten

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Auszeichnung für engagierte Jugendliche

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Gewinner des baden-württembergischen Jugenddiakoniepreise­s 2017 sind gestern Nachmittag beim Reformationsfestival auf dem Stuttgarter Schlossplatz...

Wechsel in der Redaktion der methodistischen Kirchenzeitung "unterwegs"

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In einem Gottesdienst am 21. September in Kassel hat der Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland (EmK), Harald Rückert,...

Teilhabe und Würde im Alter ermöglichen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Parlamentarische Staatssekretärin Ferner spricht auf der 4. UNECE-Ministerkonferenz in Lissabon über die Herausforderungen des demografischen...

Disclaimer