Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130018

semion® brand€valuation 2009

(lifePR) (München, ) Der Münchner Markenhändler semion veröffentlicht seit 1996 seine monetäre Bewertung der wertvollsten "Deutschen Marken", die im internationalen Wettbewerb eine maßgebende Rolle spielen und an der Börse notiert sind.

Als Basis nutzt semion Unternehmensinformationen (Geschäftsberichte, Presseinfos, ...) sowie neutrale Markt-/Branchenstudien. Hierbei werden nicht nur der Wert der Unternehmensmarke untersucht, sondern alle Marken, die sich unter diesem Dach befinden (z.B.: Henkel: Persil, ..; PolyKur,..; Pattex,..; Loctite,...).

Weiterhin werden die Werte weltweit (West- und Osteuropa, Nord- und Südamerika, Asien, Ozeanien) berechnet und konsolidiert. Außerdem ist semion durch seine Geschäftstätigkeit als Marken-Broker in der Lage die Berechnungsmethodik und die ermittelten Werte mit der Praxis abzugleichen und kontinuierlich zu validieren.

Semion ist auch in den beiden Gremien, die derzeit um eine Angleichung der Bewertungsmethoden bemüht sind, dem DIN-Ausschuss "Markenbewertung" und im "Brand Valuation Forum" des Markenverbandes, vertreten.

Das Ergebnis 2009:

Generell fällt auf, dass Marken, die den Markengedanken hochhalten und sich auf die Kernkompetenz ihrer Marken konzentrieren, die Wirtschaftskrise am besten meistern und nur geringe Wertverluste hinnehmen müssen. Der Markenwert ist in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit weniger volatil als ander Werte.

Die Menschen setzten auf das Bekannte und Bewährte, auch oder gerade wenn die Zeiten schwieriger werden. Verbraucher bleiben ihren gewohnten Marken treu, weil sie ihnen vertrauen und auf Qualität setzen.

Marken, die allerdings den Markengedanken (Vertrauen, Qualität, Orientierungshilfe) "verraten", wie zum Beispiel Bankmarken, werden konsequent abgestraft und verlieren deutlich an Wert.

Genauso ergeht es Marken, die die Zeichen der Zeit verschlafen und / oder sich durch eine kakophonische Markenführung selbst ins Aus manöverieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Tipps für den Schulranzenkauf

, Familie & Kind, mso - medienservice online

Viele ABC-Schützen können es schon jetzt nicht mehr erwarten, dass es im September endlich in die Schule geht. Doch beim Kauf des passenden Schulranzens...

Babymoon im Kuschelhotel

, Familie & Kind, Seewirt Mattsee

Als Babymoon bezeichnet man seit Kurzem einen erholsamen Urlaub während der Schwangerschaft. Da es sich – vor allem bei der ersten Schwangerschaft...

Jetzt bewerben: Junge Internetspezialisten entscheiden über beste Webseite/App und Game

, Familie & Kind, Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ

. • Mädchen und Jungen im Alter von 10 - 12 Jahren gefragt Die erste Jury steht bereits: 25 Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 13 Jahren...

Disclaimer