Bezahlen, was man will - in Schweizer Hotels

(lifePR) ( Zürich, )
Wo wählt man den Preis für eine Hotelübernachtung selbst? In der Schweiz! Im Rahmen der Vorweihnachtsaktion "Pay What You Want" von Schweiz Tourismus legen Hotelgäste bei Buchung von zwei Nächten den Preis für die zweite Nacht selbst fest.

Von Adelboden bis Zürich - an der Aktion nehmen 18 Hotels aus allen Landesteilen teil. Darunter finden sich auch drei stolze Gewinner des diesjährigen Preises für das freundlichste Hotels der Schweiz. Die Aktion beginnt am 6. und endet am 20. Dezember 2013. Buchbar sind die Hotels unter bit.ly/1aVgui7 (http://www.myswitzerland.com/de-de/themen/die-100-freundlichsten-hotels-der-schweiz/pay-what-you-want.html) und der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Beratung.

Die Hotels Gädi, Grächen (Wallis); Beau-Séjour, Champéry (Wallis); Greulich, Zürich; Villa Honegg, Ennetbürgen (Luzern - Vierwaldstättersee); Vogelsang, Eich (Luzern - Vierwaldstättersee); Dante, Lugano (Tessin); Allegra, Pontresina (Graubünden); Belvédère, Schuls (Graubünden); Edelweiss, Sils i.E. (Graubünden); Waldhotel, Davos-Platz (Graubünden); Streiff, Arosa (Graubünden); Randolina, Sils i.E. (Graubünden); Waldhaus Huldi, Adelboden (Bern/Berner Oberland); Schoenegg, Grindelwald (Bern/Berner Oberland); Eden, Spiez (Bern/Berner Oberland); Spiez, Spiez (Bern/Berner Oberland); Feehof, Saas-Fee (Wallis); Sonne, Zermatt (Wallis) sowie Guarda Golf, Crans-Montana (Wallis) gehen einen ungewöhnlichen Weg: Gäste, die in der Zeit vom 6. bis 20. Dezember zwei Nächte buchen, bezahlen in der ersten Nacht den ausgeschriebenen Hotelpreis. Den Tarif für die zweite Nacht legen die Kunden selbst fest.

Bei der Aktion unter dem Titel "Pay What You Want" können Gäste so Leistungen und Freundlichkeit selbst und unmittelbar honorieren. Aus diesem Grund findet die Aktion im Rahmen des Projekts "freundlichstes Hotel" von Schweiz Tourismus statt.

Preise und Kategorien der Hotels lassen bei Urlaubern keine Wünsche offen. Drei Preisträger des Awards für die "freundlichsten Hotels der Schweiz" sind ebenfalls unter den Teilnehmern: Das 5-Sterne-Superior-Hotel Villa Honegg in Ennetbürgen thront in bester Aussichtslage hoch über dem Vierwaldstättersee. Mitten in der Altstadt von Lugano liegt das Hotel Lugano Dante Center, das die Familie Fontana seit 1981 mit viel Herzblut führt. Städteinteressierte kommen dort voll auf ihre Kosten. Das Drei-Sterne-Art.Boutique.Hotel Beau-Séjour in Champéry versprüht viel Charme. Das Hotel eignet sich ideal für Gäste, die sich nach Wintersport oder Wanderung in gemütlichen Zimmern eines urigen Chalets erholen möchten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.