Donnerstag, 21. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 687766

Orientalische Reisen. Lesung über abenteuerlustige Frauen um 1900

Irsee, (lifePR) - Während sich im Europa des ausgehenden 19. und frühen 20. Jahrhunderts die Oberschicht in pulsierenden Metropolen wie Paris, London oder Berlin verlustierte, war einigen Frauen ein Leben zwischen Boudoir und Salon nicht genug. Abenteurerinnen wie Isabel Burton, Vita Sackville-West, Freya Stark und Ella Maillart bereisten in Männerkleidern den Orient, ritten auf Maultieren durch Wüsten und über Gebirge, verteidigten sich gegen Wegelagerer und erforschten als Archäologinnen und Ethnologinnen alte Kulturen.

Am Freitag, 29. Dezember stellt der bekannte Schriftsteller, Autor von Sachbüchern und Radiofeatures Armin Strohmeyr sein neues, spannend-unterhaltsames Buch vor. „Die leuchtenden Länder. Reisende Frauen erkunden den Orient“ porträtiert mutige Frauen, die „mehr“ vom Leben haben wollten. Die Lesung beginnt um 20 Uhr, der Eintritt ist kostenfrei.

Armin Strohmeyr: Die leuchtenden Länder. Reisende Frauen erkunden den Orient. München (Piper) 2017, 354 Seiten, Broschur, ISBN: 978-3-492-30967-7, 11,00 €

www.armin-strohmeyr.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Saisonabschluss: Chefdirigent Michael Sanderling mit Schostakowitsch und Mozart

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Mit Dmitri Schostakowitschs Sinfonie Nr. 11 "Das Jahr 1905" und dem letzten Klavierkonzert Wolfgang Amadeus Mozarts beschließt die Dresdner Philharmonie...

„Unterwegs in Irlands wildem Westen“ - Kalender mit Aquarellen von Helga Kaffke bei EDITION digital

, Kunst & Kultur, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Einen künstlerischen Hochgenuss verspricht der soeben bei der EDITION digital veröffentlichte Kalender „Unterwegs in Irlands wildem Westen -...

03. bis 08. Juli: Bildhauer-WorkshopsEinzelpersonen, Anfänger und Fortgeschrittene "Ungewöhnliche Objekte"

, Kunst & Kultur, Kulturgewächshaus Birkenried e.V.

Bildhauern wird zunehmend von der Bevölkerung im Umkreis als ein kreativer und befreiender Akt entdeckt. Hier werden diee täglichen Belastungen...

Disclaimer