Samstag, 21. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 687214

Rhenus testet vollelektrischen Leicht-Lkw FUSO eCanter

Holzwickede, (lifePR) - Die Rhenus-Gruppe ist eines von vier ausgewählten europäischen Unternehmen, die das neue Elektrofahrzeug FUSO eCanter der Daimler Group testen darf. Die symbolische Übergabe von drei umweltfreundlichen FUSO eCanter-Lkw erfolgte am 14. Dezember in Berlin. In der Bundeshauptstadt sollen die Fahrzeuge bei der Belieferung von Endkunden der Rhenus Home Delivery ab Januar nächsten Jahres eingesetzt werden.

Ob Möbel, Elektrogroßgeräte oder Küchen: In der zweijährigen Testphase wird der FUSO eCanter künftig für die Auslieferung von Waren verschiedener Einrichtungs- und Warenhäuser in der Hauptstadt Berlin zum Einsatz kommen. Dabei wird jedes Fahrzeug rund 50.000 Kilometer pro Jahr zurücklegen.

„Als bundesweit erstes Unternehmen haben wir bereits 2011 einen Hybrid-Lkw der Mercedes-Benz-Innovationsflotte getestet und seither weitere ökologische Maßnahmen innerhalb unseres Geschäftsfeldes umgesetzt. So wurden beispielsweise die papierlose Auslieferung eingeführt, Sonnenkollektoren errichtet und energiesparende LED-Lampen in unseren Lagern installiert. Unsere nachhaltige Unternehmensphilosophie setzen wir nun mit dem vollelektrischen FUSO eCanter fort. Sein Einsatz im Berliner Stadtgebiet ist sinnvoll, da die Wege zwischen unserem Zentrallager in Hoppegarten und unseren Endkunden in der Innenstadt kurz sind“, begründet Nicolas Rottmann, Geschäftsführer der Rhenus Home Delivery, der die Leicht-Lkw in Empfang nahm.

Die nachhaltige Auslieferung von Waren spielt für Rhenus Home Delivery eine wichtige Rolle. Der FUSO eCanter gehört zur dritten Generation des weltweit ersten rein elektrisch angetriebenen leichten Lkw. Mit den drei Testfahrzeugen kann Rhenus über einen Zeitraum von zwei Jahren insgesamt 137 Tonnen direkte CO2-Emissionen im Vergleich zu konventionellen Lkw einsparen. Darüber hinaus ermöglicht der eCanter eine hohe Zuladung.

Rhenus SE & Co. KG

Die Rhenus-Gruppe ist ein weltweit operierender Logistikdienstleister mit einem Jahresumsatz von 4,8 Mrd. EUR. Mit mehr als 28.000 Beschäftigten ist Rhenus an über 580 Standorten präsent. Die Geschäftsbereiche Contract Logistics, Freight Logistics, Port Logistics sowie Public Transport stehen für das Management komplexer Supply Chains und für innovative Mehrwertdienste.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

CAYU ab sofort in Schwarzgelb: Kooperation von Opel und BVB geht in die nächste Runde

, Mobile & Verkehr, Opel Automobile GmbH

„Passt perfekt“: Neueröffnung des BVB-FanShops im CentrO Oberhausen mit BVB‑Geschäftsführer Watzke und Opel Deutschland-Chef Keller Innovatives...

Viel sicherer und total begeistert

, Mobile & Verkehr, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Diese Situation dürfte jeder Motorradfahrer kennen: In Schräglage geht es in die unübersichtliche  Kurve und da liegt plötzlich ein Hindernis...

Scheuer: Größte Reform in der Geschichte der Autobahnen

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Bundesverkehrsminist­er Scheuer hat am 19.4.2018 auf der Verkehrsministerkonf­erenz in Nürnberg Standortkonzepte zur Infrastrukturgesells­chaft...

Disclaimer