Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 910661

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH Löhrstraße 103 - 105 56068 Koblenz, Deutschland http://www.gastlandschaften.de
Ansprechpartner:in Frau Jennifer Hauschild +49 261 9152017
Logo der Firma Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Markttreiben wie im Mittelalter

Musik und altes Handwerk beim Spectaculum im Domgarten in Speyer

(lifePR) (Koblenz, )
Der Dom in Speyer ist ein mächtiges Monument aus dem Mittelalter. Hier wurde Reichs- und Kirchengeschichte geschrieben, in einer Krypta liegen bedeutende Mitglieder mehrerer Königshäuser. Was mag hier wohl passiert sein, als die Mächtigen sich zu den Reichstagen versammelten? Als Kaiser und Könige mit ihrem Volk einzogen und emsiges Treiben rund um den großen Kirchenbau herrschte?

Erstmals mit Ritterturnier

Beim mittelalterlichen Spectaculum im Domgarten am 27. und 28. August 2022 wird die Vergangenheit wieder lebendig. Rund 80 Stände und 20 Musikgruppen erwarten die Besucher, die dort in die bunte Welt des Mittelalters eintauchen können. 

Zu den Highlights des MPS (Mittelalterlich Phantasie Spectaculum) zählt das Ritterturnier, das es dort 2022 erstmalig zu sehen gibt. Ein Großaufgebot an Reitern mit ihren Rössern und Lanzen sorgt für spektakuläre Kampfszenen und ein höfisches Ambiente mit edlen Rittern, die ihre Kampfkunst zur Schau stellen.

Musiker mit wilder Mähne

Ein Markenzeichen des Spectaculums ist auch die Handwerkskunst. Wer rund um den Domgarten unterwegs ist, kann dabei ein Marktreiben wie vor 500 oder 600 Jahren erleben, mit Frauen und Männern, die ihr Geschick demonstrieren und zeigen, wie mit einfachsten Mitteln Großes geleistet wurde. Viele der Produkte können auch gekauft werden.

Imposant ist auch das Aufgebot an Musikern. Namhafte Mittelaltergruppen wie Rapalje oder Saor Patrol treten dort auf, die mit wilder Mähne und mitreißenden Gesängen die Zuhörer in ihren Bann ziehen. Sämtliche Music-Acts sind dabei im Eintrittspreis von 18 Euro enthalten (ermäßigt neun Euro, Kinder unter sieben Jahre kostenlos). An zahlreichen Ständen kann man sich mit traditionellen Speisen versorgen. Eine Schlemmerreise durch die Jahrhunderte mit gekühlten Getränken, die die durstige Kehle erfrischen.

Das Spectaculum ist am Samstag, 27. August, zwischen 11 und 24 Uhr, am Sonntag, 28. August,  von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Tickets können vor Ort oder online gekauft werden.

Weitere Informationen unter www.rlp-tourismus.de/pfalz

Weitere Informationen zum Ausflugsziel unter www.rlp-tourismus.com/de/infosystem/infosystem/Dom-zu-Speyer-UNESCO-Weltkulturerbe_Speyer/infosystem.html
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.