Ergebnisse bringen Sicherheit

Alle getesteten Pflegekräfte in den drei Senioreneinrichtungen des Rheinland Klinikums negativ

(lifePR) ( Neuss, )
In der Corona-Pandemie richtet sich der Blick immer wieder auf die Pflegekräfte in Einrichtungen der Altenhilfe mit ihren besonders gefährdeten, weil alten und oft geschwächten Bewohnern. Deshalb hat das Rheinland Klinikum jetzt auf eigene Kosten einen Test auf Corona-Viren in seinen Senioreneinrichtungen Lindenhof in Grevenbroich, Seniorenhaus Korschenbroich und Pflegeheim Herz-Jesu in Neuss veranlasst.  Alle Pflegekräfte können nach Auswertung der letzten Tests ein negatives Ergebnis vorweisen.

Dr. Andreas Kremer, Klinikdirektor des Lukaskrankenhauses und Organisator der Aktion, verweist auf das gerade verabschiedete Pandemiegesetz des Bundestages von Donnerstag und betont: „Wir begrüßen es sehr, dass die Tests in Pflegeheimen erweitert werden sollen. Wir haben schon vor der gesetzlichen Regelung entsprechend gehandelt". Erleichtert sagt er: „Dieses klare Ergebnis steht für die Sicherheit der Bewohner und unserer Teams in den drei Einrichtungen. In unseren Anstrengungen im Kampf gegen das Corona-Virus werden wir nicht nachlassen. Die Tests werden wir unseren 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in zwei Wochen wieder anbieten.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.