Heidis Regentanz: Bei Niederschlag lacht in Graubünden die Urlaubskasse

(lifePR) ( München/Chur, )
Vorfreude auf Regenwolken: Bei der Rhätischen Bahn lohnt es sich, Graubünden nicht nur bei stahlblauem Himmel zu entdecken. Vom 1. August bis 30. September 2015 gibt es den graubündenPASS bei Regen zum Preis zwei für eins. Damit lässt sich nicht nur die Ferienregion Heidiland, sondern der ganze Kanton einen ganzen Tag lang per Bahn entdecken. Den Regen-Rabatt erhalten Schweiz-Urlauber, wenn das offizielle Wetterportal www.wetter-graubuenden.ch für den geltenden Tag eine Niederschlagswahrscheinlichkeit von 60 Prozent oder mehr für die Destination prognostiziert.

Die Aktions-Tageskarte ist einen Tag lang auf dem gesamten Liniennetz der Rhätischen Bahn und weiterer Partner des öffentlichen Verkehrs gültig. Das Ticket gibt es ab 79 Schweizer Franken für die zweite Klasse. Ausgenommen sind die Panoramazüge Bernina-, Glacier- und Palm-Express sowie Sonderfahrten. Mit dem zwei für eins-Rabatt reist beispielsweise eine vierköpfige Familie mit nur einem Ticket: Kinder bis 16 Jahre reisen in Begleitung der Eltern oder Großeltern gratis. Der Verkauf erfolgt über alle Bahnhöfe der Rhätischen Bahn sowie der SBB-Bahnhöfe Chur und Landquart.

Weitere Infos zum graubündenPASS gibt es unter www.rhb.ch.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.