STAUD STUDIOS investieren in wachsendes China-Geschäft

(lifePR) ( Leonberg (bei Stuttgart), )
.
- CHINESISCHE KUNDENBERATERIN ALS ZENTRALE ANLAUFSTELLE
- WICHTIGE VERTRAUENSBASIS FÜR AUTOMOBILHERSTELLER IN ASIEN
- BERATUNG UND UMSETZUNG FÜR FOTO- UND FILMPRODUKTION

China ist inzwischen der wichtigste Automobilmarkt der Welt. Von dieser Entwicklung profitieren vor allem deutsche Hersteller, denn "Made in Germany" ist im Reich der Mitte besonders gefragt. Doch wie präsentiert man sich dort erfolgreich? Welche Foto- und Filmästhetik sind in Peking und Shanghai aktuell gefragt? Und wie kommuniziert man vertrauensvoll mit seinen chinesischen Geschäftspartnern? Die STAUD STUDIOS liefern nicht nur auf diese Fragen Antworten, sie beraten chinesische Hersteller, die zunehmend globale Marketingstandards in punkto Kreativität und Qualität fordern. Die STAUD STUDIOS sind seit 2006 in China aktiv und unterhalten seit 2011 in Peking eine Dependance.

Aufgrund wachsender Geschäftsbeziehungen mit China schaffen die STAUD STUDIOS eine zentrale Anlaufstelle in Deutschland für alle chinesischen Film- und Foto-Produktionen, inklusive CGI (3D). Ab sofort koordiniert Kathrin Mun Yee Cheung 张敏仪 alle Anfragen und Aktivitäten, die aus dem Reich der Mitte kommen, oder von Europa aus in diese Richtung gehen. Die Sinologin Cheung bringt dafür nicht nur den kulturellen Hintergrund mit, sie beherrscht vor allem auch die notwendigen Sprachen. Neben Deutsch und Englisch sind das Mandarin und Kantonesisch.

"Wir freuen uns sehr, dass wir Kathrin Mun Yee Cheung an Bord haben. Aufgrund unserer zahlreichen China-Unternehmungen erkennen wir Veränderungen auf dem dortigen Automobilmarkt. Lokale Hersteller wachsen rasant und internationale Automobilkonzerne besetzen führende Marketingpositionen öfter mit chinesischen Ansprechpartnern. Die Aufbauphase mit westlichen Mitarbeitern der Automobilisten klingt ab. Einheimische übernehmen selbst viele Themen. Wir sehen die Herausforderung diesen Ansprechpartnern deutsche Servicestandards zu bieten und gleichzeitig ihre Sprache zu sprechen. Es ist eine vertrauensbildende Maßnahme, die vor allem auf die richtige Kommunikation abzielt. Aus unserer Sicht ein immens wichtiger Faktor, um im Reich der Mitte nachhaltig unsere Beratungs- und Produktionsqualität zu sichern", kommentiert Pascal Staud, Managing Partner bei den STAUD STUDIOS.

"Viele deutsche Unternehmen unterschätzen die Kommunikationsarbeit, insbesondere auch bei der Anbahnung eines Geschäftsverhältnisses. Gerade Chinesen legen Wert auf die zwischenmenschliche Verständigung", ergänzt Kundenberaterin Kathrin Mun Yee Cheung.

"China ist für uns enorm spannend, vor allem in kreativer Hinsicht. In kaum einem anderen Markt der Welt werden uns derart anspruchsvolle Layouts angeboten, bei dem wir das Potential unserer verschiedenen Produktionstechniken voll ausschöpfen können. "Made in Germany" funktioniert hier sogar im Bereich der hochqualitativen Medienproduktion", so René Staud, Gründer und Geschäftsführer der STAUD STUDIOS.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.