Freitag, 17. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 668298

Gaffel bietet als erste Brauerei Emojis op Kölsch an Kostenloses Angebote für alle Köln- und Kölsch-Fans

Köln, (lifePR) - Et kölsche Jeföhl für die Sozialen Medien! Gaffel bietet ab sofort Emojis für alle richtigen Köln- und Kölsch-Fans an. Über die Gaffel-App „Appjefüllt“ kann man echte kölsche Emojis über eine zusätzlich aktivierte Tastatur auf dem Smartphone per WhatsApp oder Messenger verschicken.

Zum Start gibt es zehn Motive. Das Angebot reicht von Stefan Brings und der Jeck in Sunnesching-Sonne, über den Gaffel-Köbes, dat Mettbrütche, et Tanzmarieche, verschiedene Gaffel Kölsch-Motiven bis hin zum Gaffel Kölsch Bierdeckel mit Kölsch-Strichen. Weitere kölsche Motive und ein Ausbau des Angebotes sind bereits in Planung und werden über Updates der App automatisch aktiviert.

Zusätzliche zu den Messaging-Diensten kann man die Gaffel-Emojis über eine integrierte Download-Funktion als Foto abspeichern und in allen sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram und Snapchat posten.

„Endlich hat man die Möglichkeit, mit den Kölner Emojis sein kölsches Jeföhl in den Sozialen Medien auszuleben“, sagt Sebastian Lenninghausen, Senior Produktmanager der Privatbrauerei Gaffel. „Mit Kölsch, Mettbrötchen und all den Kölner Symbolen kann man richtig punkten.“

Die kostenlose App gibt es im App-Store von Apple. Die Installation ist einfach und selbsterklärend. Dazu gibt es auch die passenden Gaffel Kölsch-Stangen mit verschiedenen Emojis-Motiven, die man über www.gaffel.de/shop bestellen kann.

Entwickelt wurde die Gaffel-App „Appjefüllt“ von der Kölner Kommunikationsagentur für Musik, Kultur und Lifestyle, „Lauter, Leute.“

www.gaffel.de/appjefuellt

http://www.lauterleute.com/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weinhelden.de: Lachs & Wein – Eine sehr delikate Paarung!

, Essen & Trinken, Weinhelden GmbH

Welcher Wein zu Lachs passt, ist nicht einfach mit weiß, rosé oder rot zu beantworten. Denn je nach Zubereitungsart und den verwendeten Zutaten...

Kann man das noch essen?

, Essen & Trinken, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Haltbarkeit von Lebensmitteln wird von Verbraucherinnen und Verbrauchern sehr unterschiedlich beurteilt. Die Initiative Zu gut für die Tonne!...

„Wirt sucht Bauer live“: Der erste bayerische GastroRegioTag startet

, Essen & Trinken, Kompetenzzentrum für Ernährung

Der Trend zu frischen Regionalprodukten in der Küche ist ungebrochen. Und gerade die kommunizierte, direkte Zusammenarbeit mit Erzeugern aus...

Disclaimer