Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 662415

Osterlauf-Fotowettbewerb

Paderborn, (lifePR) - Die Grundschule Theodor sowie die Kindertagesstätte St. Elisabeth haben mit ihren Bildern den Fotowettbewerb des Paderborner Osterlaufs gewonnen. Unter großem Applaus ihrer Mitschüler durften sie ihre attraktiven Preise in Empfang nehmen.

Am Schluss war es spannend bis zum Nägelkauen, gibt Claudia Hirsch, Mutter eines Schülers, ein Zitat ihres Sohnes wieder. Die Klassen 3d und 4c der Grundschule Theodor hatte beim diesjährigen Fotowettbewerb im Rahmen des Paderborner Osterlaufs mitgemacht und den ersten Platz der Grundschulen belegt. Schulleiter Carsten Baumfelder erzählt: „Die Kinder haben sich riesig gefreut, dass wir bei den Grundschulen gewonnen haben.“ Die Idee zum Bild hatte die engagierte Mutter zusammen mit den Kindern und Lehrern und sie war es auch, die das Motiv beim Osterlauf-Wettbewerb eingereicht hat. „Erst haben wir gemeinsam Kopfbedeckungen sowie Schilder gebastelt. Für den Gruppen-Schnappschuss „Wir Hasen für Theodor“ gab es dann noch den Schminktermin und fertig waren die Hasengesichter.

Besonders kreativ waren auch die Kinder der Kindertagesstätte St. Elisabeth. Gemeinsam mit Leiterin Stefanie Vollmer-Dömer bildeten sie einzelne Buchstaben nach, fotografierten jeden einzeln, setzten diese zusammen und schrieben somit das Wort „Osterlauf“ in den Rasen. Eine Aktion, die allen viel Spaß gemacht hat und letztlich von Erfolg gekrönt war.

Für die erfahrene Jury war es auch in diesem Jahr nicht leicht, aus den vielen eingereichten Beiträgen die Gewinner zu ermitteln. Oliver Bekiersch, Sparkasse Paderborn-Detmold und Mathias Vetter vom SC Grün-Weiß, zeigten sich begeistert von der Vielfalt und der Professionalität der Fotomotive. Den Gewinnergruppen winkt nun jeweils ein Tag auf einer Hüpfburg, die ihnen von der ortsansässigen Sparkasse zur Verfügung gestellt wird.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Teilhabe und Würde im Alter ermöglichen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Parlamentarische Staatssekretärin Ferner spricht auf der 4. UNECE-Ministerkonferenz in Lissabon über die Herausforderungen des demografischen...

Die Eltern ins Boot holen und in der Verantwortung lassen

, Familie & Kind, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Andrea Arnold kennt die Situation nur zu gut: Eltern wollen sich nicht eingestehen, dass ihre Kinder Hilfe brauchen. Sie werfen sich vielmehr...

World Vision richtet Kinderschutzzentren in Mexiko-Stadt ein

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Die internationale Kinderhilfsorganisat­ion World Vision setzt nach dem Erdbeben in Mexiko Psychologen zur Unterstützung von Erdbebenopfern ein....

Disclaimer