Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663303

Restaurant-Wochen-Pionier NYC Restaurant Week feiert 25. Geburtstag - vom 24. Juli bis zum 18. August

Rund 400 Restaurants in den fünf Bezirken sind vom 24. Juli bis 18. August 2017 Gastgeber eines erstklassigen kulinarischen Programms / Zum ersten Mal nehmen auch Diner an Veranstaltungen der NYC Restaurant Week teil

New York, (lifePR) - Zum 25. Mal findet sie statt – die NYC Restaurant Week. Reservierungen für die Jubiläums-Auflage sind bereits möglich. Das kulinarische Programm, das erstmals 1992 von Tim Zagat und Joe Baum veranstaltet wurde, findet von 24. Juli bis 18. August 2017 statt. 390 Restaurants in allen fünf Stadtteilen New York Citys nehmen daran teil. New Yorker Bürger und Besucher sind eingeladen, jetzt unter nycgo.com/restaurantweek zu reservieren, um die Stadt mit ihren Geschmacksknospen zu erkunden und 34 verschiedene Küchentraditionen quer durch 42 Stadtviertel zu erleben. Das kulinarische Programm bietet dreigängige Lunches zum Fixpreis von 29 US-Dollar und dreigängige Dinner zum Fixpreis von 42 US-Dollar (ohne Getränke, Trinkgeld und Steuern, Samstage sind ausgenommen, Sonntage optional). Neu in dieser Saison: Diner können an vier Events der Summer Tasting Series der NYC Restaurant Week mit exklusiven Menus teilnehmen, außerdem kommt der Ticketverkauf örtlichen Wohltätigkeits-Initiativen zu gute. 

„Die NYC Restaurant Week war immer eine einzigartige Feier kulinarischer Genüsse in der aufregendsten Stadt der Welt und das wird auch in diesem Sommer so sein“, erzählt Fred Dixon, NYC & Company Präsident und CEO. „Der 25. Geburtstag der NYC Restaurant Week und ihr stetiger sind ein Grund zur Freude. Die Initiative hat unsere Gastronomie in schwierigen Zeiten gestärkt und den Bewohnern und Besuchern New Yorks unvergessliche Geschmackserlebnisse beschert.“

Die vier Veranstaltungen der NYC Restaurant Week Summer Tasting Series bieten jeweils ein exklusives Degustations-Menü mit ausgewählter Weinbegleitung für 75 US-Dollar pro Person an. Die limitierten Tickets sind ab 13. Juli unter nycrestaurantweektastingseries.splashthat.com verfügbar, aus dem Erlös werden die lokalen karitativen Organisationen „City Harvest“ und „Citymeals on Wheels“ unterstützt. Orte und Termine der Events sind: Bâtard Tribeca (Lower Manhattan) am 24. Juli, Buttermilk Channel (Carroll Gardens, Brooklyn) am 1. August, Maiella (Long Island City, Queens) am 6. August und Amada (Lower Manhattan) am 14. August. 

Die NYC Restaurant Week war das erste kulinarische Programm dieser Art, entstanden aus einer viertägigen gastronomischen Werbeaktion „NY92“ während eines Parteitages der Demokraten 1992. Ziel der Aktion war es eigentlich, die Delegierten zur Lunchzeit in die knapp 100 teilnehmenden Restaurants zu locken und so das Geschäft anzukurbeln. Stattdessen nutzten vor allem die New Yorker mit Begeisterung das Angebot, für 19.92 US-Dollar pro Person in exklusiven Restaurants fein zu speisen. Seitdem hat sich das Programm beständig weiterentwickelt.

Unter den teilnehmenden Restaurants sind zwölf Lokale, die schon 1992 dabei waren: Barbetta, Delmonico’s Restaurant, Felidia, Gallaghers Steakhouse, Gotham Bar & Grill, Le Cirque, The Russian Tea Room, Shun Lee Palace, Tavern on the Green, Tribeca Grill, Victor’s Cafe und The Water Club.

In diesem Sommer sind 33 Neuzugänge zu verzeichnen: Benjamin Steakhouse Prime, Bob’s Steak & Chop House, Boucherie, Bâtard, Cut by Wolfgang Puck, Farmer & The Fish, Feast, Fifty Restaurant, Flinders Lane, Fowler & Wells, Freds at Barneys New York–Downtown, The Gin Parlour, Haru Hell’s Kitchen, Jams, Lorenzo’s Restaurant, Bar & Cabaret, Lupulo, Meet the Meat, Mission Chinese Food, Nobu Downtown–Bar/Lounge, Ousia, Palm Tribeca, Philippe, Porsena, Rafele, The Ribbon, Rotisserie Georgette, Rouge Tomate Chelsea, Salvation Burger, Society Cafe, South Fin Grill, The Tuck Room, Untitled und Wallsé.

„Auf den Erfolg und das Wachstum der NYC Restaurant Week in den vergangenen 25 Jahren ist die gastronomische Szene New Yorks zu Recht stolz“, erklärt Tracy Nieporent, Vorsitzende des NYC & Company’s Restaurant Committee. „Zum Essen ausgehen gehört zum Erlebnis New York Citys unbedingt dazu. Die NYC Restaurant Week gibt uns die Gelegenheit, unsere lebendige, qualitativ hochstehende Restaurantszene vorzustellen und Genießer einzuladen, sowohl im Sommer als auch im Winter die Geschmacksvielfalt von 34 Küchentraditionen in allen fünf Bezirken auszuprobieren.“

Die NYC Restaurant Week ist nicht zu übersehen – sie wird von einer Werbe-Kampagne begleitet, zu der Online- und Printanzeigen sowie Werbung im öffentlichen Raum gehören, z.B. in Busstationen, Werbebanner an Straßen, auf den LinkNYC Bildschirmen und erstmals auch in Zügen und Bahnhöfen. NYCgo.com bietet exklusive Informationen über die NYC Restaurant Week wie zum Beispiel neue Stadtviertel Restaurantführer, eine Video Kampagne läuft online und in den NYC Taxis, auch Mediapartner Time Out New York bewirbt die Veranstaltung. NYC & Company entwickelte die neue Werbe-Kampagne in Zusammenarbeit mit dem Branding Studio The Working Assembly, die Kreativ-Agentur Beautiful Destinations zeichnet für die inspirierenden Restaurant-Videos und -Bilder verantwortlich, die in den NYC Taxis und auf Social Media-Plattformen zu sehen sind. „Es war aufregend, mit dem NYC & Company Team die Kampagne für den 25. Geburtstag der NYC Restaurant Week zu gestalten“, erzählt Jolene Delisle, Partner und Creative Director von The Working Assembly. „Uns war wichtig, dass man in dem Ergebnis unserer kreativen Arbeit den Spaß und das Zusammengehörigkeitsgefühl spürt, die diesen jährlichen Sommerevent auszeichnen.“

„Verschiedene Aromen, Düfte und Lebensmittel verkörpern Kulturen und Traditionen aus aller Welt“, erklärt Jeremy Jauncey, Gründer und CEO von Beautiful Destinations. „New York City bringt alle diese Gerichte an einem Ort zusammen und schafft so multikulturelle kulinarische Erfahrungen, wie es sie sonst nirgendwo gibt. Wir sind stolz, während der NYC Restaurant Week die Geschichten der Nahrungsmittel, die verschiedene Regionen repräsentieren, mit vielen Menschen zu teilen. Das soll sie ermuntern, rauszugehen, um Neues zu erkunden und auszuprobieren.“

Zu den Partnerschaften gehören auch OpenTable, WeWork und die James Beard Foundation. WeWork verteilt während der NYC Restaurant Week Informationen an verschiedenen Standorten in der Stadt, die James Beard Foundation wird unter anderem die 46 Speiselokale vorstellen, die mit dem James Beard Award ausgezeichnet wurden.

Wer @nycgo und @nycrestaurantweek auf Instagram und @nycgo auf Facebook und Twitter folgt, erfährt alle Neuigkeiten von der NYC Restaurant Week. Außerdem findet ein Instagram Foto-Wettbewerb statt, jede Woche gibt es 250 US-Dollar als Geschenk-Gutscheine der teilnehmenden Restaurants zu gewinnen: hashtag #NYCRestaurantWeek.

Die Liste der teilnehmenden Restaurants, Speisekarten und vieles mehr sind unter nycgo.com/restaurantweek zu finden, wo auch Tische reserviert werden können. 

NYC & Company

NYC & Company ist die offizielle Ziel-Marketing-Organisation für die Stadt New York, gewidmet Reise- und Tourismusmöglichkeiten während der fünf Städte zur Maximieren, wirtschaftlichen Wohlstand zu bauen und das positive Bild von New York City weltweit verbreitet. Weitere Informationen finden Sie unter www.nycgo.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Elf Medaillen für Ostbayerns Brauereien im härtesten Bierwettbewerb der Welt

, Essen & Trinken, NewsWork AG

Der Wettbewerb „European Beer Star“ der Privaten Brauereien gilt als „Champions League“ der internationalen Brauwelt. Jetzt wurden auf der Drinktec...

Stylisch, transportabel und kompakt - bestens geeignet als Ergänzung, für kleine Küchen und das Kochen im Freien oder unterwegs

, Essen & Trinken, WMF consumer electric GmbH

Wer einmal mit Induktion gekocht hat, will nicht mehr darauf verzichten. WMF ergänzt sein Programm der funktionalen und zugleich schicken Elektrokleingeräte...

Sekt, Crémant oder sogar Champagner?

, Essen & Trinken, Henkell & Co.-Gruppe

ur großen Party am Jahresende gehört das Perlen in den Gläsern einfach dazu, wenn ein Regen bunter Sterne den Silvesterhimmel erhellt und wir...

Disclaimer