Freitag, 22. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 678842

Ausstellungseröffnung "Freedom Collection" am 19.10. in Berlin

Nya Nordiska als Inspirationsgeber für ambitionierte Designstudenten

Dannenberg, (lifePR) - Freiheit ist Autonomie“ – unter diesem Leitsatz stand am vergangenen Donnerstagabend eines von vielen kreativen Ausstellungsstücken der „Freedom Collection“ in Berlin. Inspiriert von den Stoffen von Nya Nordiska und geleitet von ihren eigenen Vorstellungen von Freiheit entwarfen einige Designstudenten der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim Kunstwerke zum selbigen Thema. Nya Nordiska fördert damit eine Initiative der Landesvertretung Niedersachsen, dessen Kunst- und Kulturprogramm 2017 unter dem Motto „inspektionen // freiheit“ steht.

Von kontrastierenden optischen Täuschungen, über Konzepte der Selbstverwirklichung bis hin zu Problematiken der politischen Freiheit: Den Besuchern der Ausstellung wird das Leitthema in unterschiedlichster Interpretation und Umsetzung präsentiert. Freiheit bildet den Grundstein für die freien Künste und ist somit ein zentrales Element ihrer Erschaffung. Ob mentale oder physische Freiheit, Selbstbestimmtheit, der ungehinderte Fluss von Gedanken und Ideen oder Meinungs- und Pressefreiheit – die Studenten haben in Kooperation mit Nya Nordiska bemerkenswerte Abbildungen von ihren ganz individuellen Freiheitskonzepten erschaffen. Marco Vieregge, Marketingleiter von Nya Nordiska, zeigt sich begeistert von der erfolgreichen Zusammenarbeit: „Wir freuen uns darüber, junge Talente aus dem Bereich Design und Kreation zu fördern und geben ihnen gern unser Wissen an die Hand. Von dem Austausch und den kreativen Impulsen können dann auch beide Seiten profitieren.“      

Für die Verwirklichung der Kreationen verwendeten die Studenten die passenden Stoffe von
Nya Nordiska. So dient Curve mit seiner fließenden Anmutung als Grundlage für die Installation „Wasser – Stoff des Lebens“. Mit Janis FR wurde ein Baldachin für eine fantastische Traumwelt geschaffen, die die Besucher verzaubert. Von ganz besonderer Bedeutung ist allerdings die Einbindung von Plana, der in drei Exponaten zu sehen ist. Der Bestseller feiert in diesem Jahr 20-jähriges Jubiläum und ist auch heute genauso beliebt wie zur Einführung in die Kollektion. Aus Plana wurden unter anderem einige Kleidungsstücke gefertigt, die sportlich aussehen, aber in ihrer Machart die Bewegungsfreiheit einschränken.

Die eindrucksvolle Kollektion ist noch bis zum 28. Oktober 2017 werktags zwischen 10 und 18 Uhr in der Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund, in den Ministergärten 10, Berlin zu sehen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mit Belohnung die Retourenquote im Modehandel verringern

, Fashion & Style, adcada GmbH

FASHION.ZONE – mit Belohnung die Retourenquote verringern Auf den ersten Blick scheint das FASHION.ZONE Boutique Konzept der adcada GmbH die...

Metropolitan Eyewear: Charakterstarker Look

, Fashion & Style, OWP Brillen GmbH

Eine coole, retro-inspirierte Herrenfassung mit Tiefrandprofil aus Edelstahl sorgt für einen charakterstarken und selbstbewussten Look mit Retro-Feeling....

Niederbayerischer Nachwuchs-Modeschöpfer will "Haute Couture" für Jedermann

, Fashion & Style, NewsWork AG

Ein niederbayerischer Jung-Designer ist auf dem Weg zum neuen Stern am deutschen Modehimmel. Sein Erfolgsrezept: Nachhaltigkeit statt "Fast Fashion"  Noch...

Disclaimer