Samstag, 21. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 631319

Erneuerung des Kanals im Kreuzungsbereich Hubertusstraße/Eisenbahnstraße/Böningstraße

Mönchengladbach, (lifePR) - Ab dem 09. Januar, sofern die Witterungsbedingungen dies zulassen, wird die NEW in Mönchengladbach-Hockstein im Kreuzungsbereich Hubertusstraße/Eisenbahnstraße/ Böningstraße den Regenwasser- und Schmutzwasserkanal und die Versorgungsleitungen erneuern. Dazu gehört auch die Anbindung der Hausanschlüsse. Die Anwohner werden mit einem Informationsschreiben über die Maßnahme informiert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Juni.

Während der Arbeiten wird der Verkehr im Kreuzungsbereich Hubertusstraße /Eisenbahnstraße/ Böningstraße durch Baustellenampeln geregelt. Die Zufahrt zum Elisabeth-Krankenhaus bleibt gewährleistet. Die Böningstraße wird von Westen her kommend zur Sackgasse. Die Zufahrt bis zur Baustelle ist für den Verkehr jedoch frei.

Die NEW-Buslinien 020 und 022 müssen über die Hubertusstraße umgeleitet werden. An der Böning- und Hubertusstraße werden Ersatzhaltestellen eingerichtet. Die Haltestellen „Am Hasenberg“, „Sperberstraße“ und „Hockstein Kirche“ werden während der Baumaßnahme in beiden Richtungen nicht angefahren. Es muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Die Arbeiten an den Versorgungsleitungen sind Voraussetzung zur Anbindung der Böning- und Eisenbahnstraße an den Mittleren Ring.

NEW AG

Die NEW ist ein kommunales Versorgungsunternehmen mit starker Verwurzelung am Niederrhein. Zur Unternehmensgruppe gehören mehrere Tochtergesellschaften in Mönchengladbach, Erkelenz, Geilenkirchen, Grevenbroich, Viersen, Schwalmtal und Tönisvorst. Die NEW beliefert rund 400.000 Kunden mit Strom, 157.000 mit Gas und 102.000 mit Wasser. Die NEW steht für eine partnerschaftliche, regionale und innovative Energie- und Wasserversorgung und damit zusammenhängende Dienstleistungen. Umfassenden Service bieten die KundenCenter - online oder vor Ort. Zu den regionalen Dienstleistungen zählen der öffentliche Nahverkehr mit 230 Bussen sowie der Betrieb von elf Hallen- und Freibädern. Im Auftrag der Städte Mönchengladbach und Viersen betreibt die NEW außerdem das rund 1.740 Kilometer lange öffentliche Kanalnetz. Die NEW fördert kulturelle, soziale und sportliche Projekte in der Region. Mit knapp 2.000 Mitarbeitern ist die NEW ein bedeutender Arbeitgeber. Von den jährlichen Investitionen der NEW in Höhe von etwa 60 Millionen Euro profitiert in ganz erheblichem Umfang die heimische Wirtschaft als Auftragnehmer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Continental legt Grundstein für erstes Werk in Litauen

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

Weiterer Ausbau der Präsenz und Produktionskapazität von Continental in Europa Continental Vorstandsmitglied Helmut Matschi und die litauische...

TÜV SÜD: Division Auto Service wird Division Mobility

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD vereinigt seine Dienstleistungen im Mobilitätsbereich in der TÜV SÜD Division Mobility. Damit steht nicht mehr hauptsächlich das Fahrzeug...

Seahelp-Service: Staus an den Grenzübergängen vermeiden

, Mobile & Verkehr, Sea-Help GmbH

Wer in diesem Sommer mit dem eigenen Fahrzeug in Richtung Süden unterwegs ist, kann sich insbesondere an den Grenzübergängen wieder auf längere...

Disclaimer