Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 906419

Museen der Stadt Dresden Wilsdruffer Straße 2 01067 Dresden, Deutschland http://museen-dresden.de
Ansprechpartner:in Frau Caroline Keil +49 351 4887360
Logo der Firma Museen der Stadt Dresden
Museen der Stadt Dresden

MUSEUMSNACHT DRESDEN - über 40 Museen in einer Nacht

(lifePR) (Dresden, )
Die MUSEUMSNACHT DRESDEN gehört zu den kulturellen Höhepunkten der Stadt. Einmal im Jahr öffnen über 40 Museen zeitgleich ihre Türen und bieten ein Angebot, das seinesgleichen sucht.

Wer sich für beeindruckende Automaten, Maschinen und Roboter interessiert, dem seien die Kunsthalle im Lipsiusbau, das Deutsche Hygiene-Museum, die Technischen Sammlungen Dresden und die Gläserne Manufaktur empfohlen: Die Kunsthalle zeigt einen wahren Schatz mechanischer Objekte aus dem Mathematisch-Physikalischen Salon. Erstmalig wird der Dresdner Bestand an Figurenautomaten und mechanischen Theatern in seiner ganzen Bandbreite in einer Ausstellung gezeigt und um ausgewählte Leihgaben ergänzt. Das fesselnde Science-Fiction-Drama „R.U.R. – Rossums Universal Robots“ von 1920 wird als Hörspiel im Hygiene-Museum präsentiert. Die Technischen Sammlungen feiern mit ihrer Ausstellung „Magic Machines“ eine Ode an den Erfindungsreichtum der Welt! Einfache und großartige Mechanismen – angetrieben durch Wind, Wasser, Dampf, Elektrizität – prägen das Leben auf unserem Planeten. Programmierbare Maschinen und Algorithmen bestimmen unseren Alltag. Mit dem Magic Machine Award wird der weltweit erste Preis nur für Maschinen vergeben. Special-Guest des Abends ist die Gitarre spielende Roboterlady Hellgå Tarr, ein Roboter der Berliner Roboter-Punk-Band Compressorhead. In der Gläsernen Manufaktur gibt es im Fünf-Minuten Takt Führungen durch die Fertigung des vollelektrischen ID.3, auf denen man auch dem einen oder anderen Roboter begegnet, der dem Menschen hier vor allem schwere körperliche Arbeit abnimmt.

Musikalische Höhepunkte gibt es im Hof der Technischen Sammlungen mit Kateryna Kravchenko, die mit ihrem Quartett modernen Jazz und ukrainische Folklore präsentiert. Im Museumsgarten des Landhauses spielt das Jazz-Duo LeDazzo mit Lena Hauptmann und Dan Baron, die Pop auf Jazz und Bossa Nova treffen lassen; und der britische Singer-Songwriter Dan Riley begleitet die Gäste des Albertinums mit Eigenkompositionen und Coversongs. Retro und Electro sind im Deutschen Hygiene-Museum zu hören, wo DJane Mara Tanzmusik auflegt. Speziell für den kleinen Schlosshof wurde eine Installation konzipiert, die das Künstlerduo Gholam Prinz entwickelt hat. Spätestens seit ihrer Teilnahme an der documenta 14 zählen sie mit ihrer interdisziplinären Arbeit zu den international viel beachteten Performance-Künstlern. Live Action Role Playing (LARP) oder Live-Rollenspiel hat eine große Fangemeinde gefunden. In der Ausstellung Let’s play im Stadtmuseum entscheiden die Gäste mithilfe eines Würfels, welche mittelalterlichen Kampfszenen live gespielt werden. Zugleich letzte Gelegenheit, sich durch die Mitmach-Ausstellung zu spielen.

Verborgenen Geheimnissen geht die Restaurierungswerkstatt des Albertinums nach. Mit UV-Licht versucht sie, unsichtbare Spuren in Kunstwerken aufzuspüren. Führungen hinter die Kulissen bieten die Museumswerkstatt und die Bibliothek des Verkehrsmuseums an. Hier wird gezeigt, was für den Erhalt von kleinen und großen Mobilen benötigt wird.

Erstmals öffnet das Kunsthaus zur MUSEUMSNACHT DRESDEN die robotron-Kantine. Filme und Gespräche befassen sich mit der Vergangenheit und der Zukunft des Gebäudes und ostmoderner Architektur. In diesem Jahr neu zu Gast sind die Städtischen Sammlungen Freital. Endlich mal den Abend auf Schloss Burgk verbringen – ganz wie früher Baronin und Baron Dathe von Burgk. Speis, Trank, Musik und Tanz im Schlosshof genießen und mit dem Schlossgärtner durch den Park wandeln und das eine oder andere Schlossgeheimnis erfahren.

Besondere Impulse setzen die Angebote für Kinder und Familien: vom Histocaching im Stasi-Unterlagen-Archiv und dem Malomat im Museum Bunte Republik Neustadt, über die Kreativwerkstatt im Kupferstich-Kabinett und den Geschichten und Erzählungen im Botanischen Garten hin zum Programm zum Anfassen im KraftWerk Mitte. Zusätzlich lädt im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr der Museumsfloh „FLOHrian“ zu einer Museumsrallye für die ganze Familie ein.

Die teilnehmenden Museen:

1 Albertinum
2 Botanischer Garten
3 Bundesarchiv/Stasi-Unterlagen-Archiv
4 Carl-Maria-von-Weber-Museum
5 Denkraum Sophienkirche
6 Deutsches Hygiene-Museum
7 Die Welt der DDR
8 Eisenbahnmuseum Dresden-Altstadt
9 Erich Kästner Museum
10 Fernmeldemuseum
11 Festung Dresden
12 Galerie der Kustodie im Görgesbau, TU Dresden
13 Gedenkstätte Bautzner Straße
14 Gedenkstätte Münchner Platz
15 Gemäldegalerie Alte Meister und Skulpturensammlung bis 1800
16 Hausmannsturm im Residenzschloss
17 Historisches Grünes Gewölbe
18 Japanisches Palais
19 Josef-Hegenbarth-Archiv
20 KraftWerk – Dresdner Energie-Museum
21 Kraszewski-Museum
22 Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik
23 Kunstgewerbemuseum
24 Kunsthalle im Lipsiusbau
25 Kunsthaus Dresden
26 Kupferstich-Kabinett
27 Leonhardi-Museum
28 Militärhistorisches Museum der Bundeswehr
29 Münzkabinett
30 Museum Bunte Republik Neustadt
31 Museum für Sächsische Volkskunst mit Puppentheatersammlung
32 Neues Grünes Gewölbe
33 Palitzsch-Museum
34 Porzellansammlung
35 robotron-Kantine
36 Rüstkammer
37 Schillerhäuschen
38 Schloss und Park Pillnitz
39 Städtische Galerie Dresden – Kunstsammlung
40 Stadtmuseum Dresden
41 Technische Sammlungen Dresden
42 Verkehrsmuseum Dresden
43 Zu Gast: Die Gläserne Manufaktur
44 Zu Gast: Städtische Sammlungen Freital auf Schloss Burgk

Die Tickets

- an allen Fahrausweisautomaten der Deutschen Bahn AG und der DVB AG , beim SZ-Ticketservice sowie an allen Vorverkaufsstellen und online auf museumsnacht.dresden.de

- in den Servicestellen der DVB AG, der Regionalverkehrsunternehmen im VVO, der VVO-Mobilitätszentrale

- Abendkasse am 2. Juli 2022 bis 21 Uhr: Dresden Information in der QF-Passage, Neumarkt 2

Eintrittspreise:
Einzelkarte: 13 Euro, Ermäßigungsberechtigte: 9 Euro,
Familienkarte: 28 Euro (gilt für zwei Erwachsene und bis zu vier Kindern unter 14 Jahren), Kinder unter 6 Jahren frei

Ermäßigungsberechtigt sind gegen Vorlage eines Nachweises:
Schüler, Studierende, Auszubildende, Bundesfreiwilligen-dienstleistende, Leistende des freiwilligen sozialen Jahres, Rentner und Empfänger von Arbeitslosengeld, Schwerstbehinderte ab 80 Prozent
Grad der Behinderung, Inhaber des Dresden-Passes und des Kultur-passes der Euroregion Elbe/Labe.

Jahreskarten der städtischen und staatlichen Museen haben keine Gültigkeit!
Die Karte berechtigt zu:
Eintritt in alle teilnehmenden Häuser von 18 bis 24 Uhr,

Fahrten mit allen Nahverkehrsmitteln – außer Sonderverkehrsmittel – im VVO-Tarifbereich von 14 Uhr bis 4 Uhr des Folgetages.
Das Museumsnacht-Ticket ist als Fahrschein nur mit Personaldokument gültig.

Das Programm

www.museumsnacht.dresden.de

Die Partner

Die Museumsnacht wird unterstützt durch SachsenEnergie.

In Kooperation mit dem Verkehrsverbund Oberelbe.
Medienpartner: Augusto

Die MUSEUMSNACHT DRESDEN ist eine Gemeinschaftsveranstaltung aller Dresdner Museen und der Landeshauptstadt Dresden.

Organisation

Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kultur und Denkmalschutz
Museen der Stadt Dresden
Amt für Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Protokoll

Projektleitung:

Richard Stratenschulte, Leiter Öffentlichkeitsarbeit, Museen der Stadt Dresden, Wilsdruffer Straße 2, 01067 Dresden, Telefon: 0351-4887360, E-Mail: richard.stratenschulte@museen–dresden.de

Martin Chidiac, Amt für Kultur und Denkmalschutz

Königstraße 15, 01097 Dresden, Telefon : 0351-4888933, E-Mail : mchidiac@dresden.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.