Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663594

Der Weg ist das Ziel - GEOlino Labyrinthe

Kempen, (lifePR) - 24 phantasievolle Labyrinthe stecken in diesem Buch und nehmen die jungen Spürnasen mit auf eine Reise durch Länder und Städte der Erde, die Geheimnisse der Natur oder unsere faszinierende Geschichte. Unterwegs begegnet man allerhand lustigen Figuren, phantasievollen Wesen und obskuren Konstruktionen.

Aber es geht nicht nur darum, den richtigen Weg durch das Labyrinth zu finden: zusätzlich verstecken sich auf den verschlungenen Pfaden Rätselaufgaben, Hinweise und Buchstaben, die es zu lösen und einzusammeln gilt.

Aber Vorsicht: Symbole, die auf einem falschen Weg liegen, können ganz schön in die Irre führen!

Die Labyrinthe von Christoph Hoppenbrock erscheinen in der Zeitschrift GEOlino und gehören zu den beliebtesten Rubriken des Heftes. Nun gibt es also zwei Dutzend dieser Labyrinthe in einem Buch zusammengefasst.

GEOlino
Rätselhafte Labyrinthe

Illustrator: Christoph Hoppenbrock
80 Seiten, 22 cm x 27 cm
ab 8 Jahren

978-3-89777-915-0 | € 9,95 (D), € 10,30 (A)
moses. Verlag, Kempen 2017

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DGB und Familienministerium fordern gleiche Chancen auf ein selbstbestimmtes Leben für Frauen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bundesfrauenminister­in Dr. Katarina Barley sagte auf einer DGB-Fachtagung am Donnerstag in Berlin: „Noch immer verdienen Frauen fast ein Viertel...

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen: Schweigen brechen für einen Weg aus der Gewalt!

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Jahr für Jahr erinnert der weltweite Aktionstag am 25. November an das hohe Ausmaß von Gewalt gegen Frauen. Ein Tabuthema nach wie vor auch in...

Notinsel: Der Auslöser für das Projekt war der Fall Peggy

, Familie & Kind, Stiftung Hänsel+Gretel / Notinsel

Als die 9-jährige Peggy Knobloch vor 16 Jahren vermisst wurde, war die Verunsicherung der Menschen in Deutschland sehr groß. Eltern hatten große...

Disclaimer