Mitsubishi auf der Paris Motor Show 2012

Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid EV feiert Weltpremiere in Paris

(lifePR) ( Rüsselsheim, )
.
- Hohe Reichweiten, niedrige CO2-Emissionen
-
Architektur auf Verbrennungsmotoren und Plug-in Hybrid EV ausgelegt
- Erstes EV-Volumenmodell mit permanentem Allradantrieb

Auf dem diesjährigen Pariser Automobilsalon (27.9. bis 14.10.) feiert der neue Outlander Plug-in Hybrid EV (PHEV) Weltpremiere. Mitsubishi Motors setzt damit seine Offensive mit neuen, globalen und "grünen" Produkten fort.

Der neue Outlander PHEV ist keine Adaption an ein bestehendes Konzept mit konventionellem Antrieb, sondern er wurde von Beginn an in die Plattformentwicklung des neuen Outlander einbezogen. Er ist damit das erste Volumenmodell eines großen Herstellers, dessen Architektur auf Verbrennungsmotoren und elektrisch betriebene Hybridvarianten ausgelegt ist.

Im neuen Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid EV kommt die umfassende Kompetenz des Unternehmens auf den Gebieten Elektrofahrzeuge und Allradtechnologie zum Tragen:

- So ist er das erste Mitsubishi Plug-in Hybrid Auto auf Elektrofahrzeug-Basis mit bedarfsweise unterstützendem Benzinmotor - global stärker akzeptiert als Diesel.
- Darüber hinaus ist er das erste elektrisch angetriebene Serienmodell mit permanentem Allradantrieb.

Die einzigartige Antriebskombination mit jeweils einem Elektromotor an Vorder- und Hinterachse sowie einem zusätzlichen, als Generator und als temporärer Zusatzantrieb fungierender Benzinmotor bietet drei Fahrmodi:

- EV: Elektrischer Allradantrieb über zwei E-Motoren
- Seriell: Elektrischer Allradantrieb über zwei E-Motoren, der Verbrennungsmotor arbeitet in unterstützender Generatorfunktion
- Parallel: Elektrischer Allradantrieb über zwei E-Motoren, Verbrennungsmotor arbeitet bei höheren Geschwindigkeiten ergänzend

Das Mitsubishi Plug-in Hybrid System im Outlander ermöglicht hohe Reichweiten von über 800 km und sehr niedrige CO2-Emissionen mit einem Zielwert unter 50 g/km.

Während der Verkauf des neuen Outlander mit Verbrennungsmotoren bereits in diesem Herbst in Europa beginnt, ist die Markteinführung des PHEV in Deutschland im Laufe des Jahres 2013 vorgesehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.