Deutsche Milchwirtschaft 2010: Jahresüberblick der ZMB

(lifePR) ( Berlin, )
Die Zentrale Milchmarkt Berichterstattung GmbH Berlin (ZMB) hat erste Ergebnisse über den Deutschen Milchmarkt 2010 veröffentlicht. Der Bericht gibt einen guten vorläufigen Überblick über die Marktsituation im letzten Jahr.

Die deutsche Milchwirtschaft hat sich nach dem Krisenjahr 2009 erholt. Der Milchpreis im Jahresdurchschnitt ist um rund 25 Prozent auf 30,09 Euro/100 kg gegenüber dem Vorjahr angestiegen. Die Milchproduktion wurde dadurch wieder attraktiver und die Milchanlieferung an Molkereien stieg um 1,6 Prozent.

Deutschland blieb 2010 auch weiterhin Käseliebhaber, der Pro-Kopf-Verbrauch lag bei 22,8 kg (+2,2 Prozent). Der Trend scheint auch wieder in Richtung "Butterstulle" zu gehen, denn im Jahr 2010 konsumierte jeder Deutsche 6 kg Butter, was ein Anstieg von 3,4 Prozent war.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem ZMB-Bericht (siehe Anlage).

Der Milchindustrie-Verband dankt der ZMB sowie der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) für die Zurverfügungstellung der Daten.

Weitere Informationen rund um Milch finden Sie unter

www.milchindustrie.de
www.meine-milch.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.