Sonntag, 19. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 535366

Haubenspüler von Miele leisten mehr - und verbrauchen weniger

Effektives Reinigungs- und Filtersystem plus Wärmerückgewinnung

(lifePR) (Gütersloh/Hamburg, ) Perfekt gespültes Geschirr und Besteck bei deutlich reduzierten Energiekosten: Das ermöglichen Haubentankgeschirrspüler von Miele Professional, die unter dem Namen "PG 8172" auf dem Markt sind. Vier Standard- und vier zusätzliche "Eco"-Varianten bieten Ressourcenschonung auf ganzer Linie - zum Beispiel erstmals durch Wärmerückgewinnung.

Sparsamer Energieverbrauch, kurze Programmlaufzeiten und beste Reinigungsergebnisse gehören hier zusammen. Dank variablem Spüldruck schonen die spülgutspezifischen Programme Besteck, Geschirr und Gläser. Für eine optimale Wasserqualität sorgen der Trübungssensor und das Vollstromfiltersystem, das die Lauge kontinuierlich reinigt. So werden selbst feinste Feststoffe wie Kaffeepulver ausgefiltert. Damit reduziert sich automatisch der Bedarf an kompletten Wasserwechseln pro Tag.

Außerdem sind erstmals alle Haubentankspüler standardmäßig mit einem Abwasserwärmetauscher ausgestattet. Er nutzt die Wärme des Abwassers zum Aufheizen des einlaufenden kalten Wassers für die nächste Spülcharge. Allein damit kann der Kunde bis zu zehn Prozent der Energiekosten sparen.

Die vier "Eco"-Varianten der Modellreihe "PG 8172" sind neben einem größeren Abwasserwärmetauscher zusätzlich mit einem Abluftwärmetauscher ausgestattet. Hier wird das kalte Zulaufwasser zunächst mittels der Abluft und anschließend durch die Wärme des Abwassers auf Temperatur gebracht. Die Zieltemperatur wird schließlich in dem Boiler erreicht. Damit lassen sich zusätzlich bis zu 20 Prozent Stromkosten sparen. Mit diesen Einsparpotenzialen kann sich die "Eco"-Ausstattung innerhalb von drei Jahren amortisieren. Die "Eco"-Varianten sorgen außerdem dafür, dass weniger heiße Luft an die Umgebung abgegeben wird und sich das Raumklima deutlich verbessert.

Das Touch-Display ermöglicht eine intuitive Bedienung mit leichtem Zugriff auf zusätzliche Informationen wie zum Beispiel Spültipps und die integrierte Betriebsanleitung. Dabei helfen Piktogramme für eine sprachneutrale Kommunikation, die durch die farbcodierte Starttaste unterstützt werden. Sie gibt durch den Wechsel von Rot zu Grün oder Blau Auskunft über den jeweiligen Betriebszustand. Der ergonomische Griff wie auch die optionale Ausstattung mit einer automatischen Haubenöffnung nach Programmende erleichtern die tägliche Bedienung. Die regelmäßige Reinigung wird durch das erweiterte Selbstreinigungsprogramm und den Hygiene-Spülraum vereinfacht.

Mit den vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten kann die PG 8172 für die speziellen Kundenbedürfnisse optimiert werden. Neben den üblichen Spülprogrammparametern kann die Programmdarstellung am Display angepasst wie auch das automatische Ein- und Ausschalten der Maschine programmiert werden.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Anwender unter Tel.: 0800/22 44 644, Fax: 0800/33 55 533 oder www.miele-professional.de

Miele & Cie. KG

Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Produktbereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen/Gefrieren, Kaffeezubereitung, Geschirrspülen, Wäsche- sowie Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Wäschetrockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Laboratorien ("Miele Professional"). Das 1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland sowie je ein Werk in Österreich, Tschechien, China und Rumänien. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2013/14 rund 3,22 Milliarden Euro, wovon etwa 70 Prozent außerhalb Deutschlands erzielt werden. In fast 100 Ländern ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt das in vierter Generation familiengeführte Unternehmen 17.660 Menschen, 10.411 davon in Deutschland. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Gütersloh in Westfalen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ökumenische Wohnhilfe im Taunus: bei Wohnungssuche jetzt mobil

, Bauen & Wohnen, Taunus Sparkasse

Wohnen ist teuer – ganz besonders in unserer Region. Insbesondere für benachteiligte Menschen ist ein bezahlbares Zuhause nur schwer zu finden....

Erfolgreich durchstarten mit der Salamander Schulungsreihe

, Bauen & Wohnen, Salamander Industrie-Produkte GmbH

Erfolgreich durchstarten heißt es auch in diesem Jahr wieder für Salamander Partnerbetriebe. Denn im Frühling lädt die Salamander Industrie-Produkte...

Das Dach gibt Zeichen

, Bauen & Wohnen, Dachdecker-Innung Hamburg

Eines vorweg: Den tatsächlichen Zustand eines Gebäudedaches können natürlich nur entsprechend qualifizierte Fachleute beurteilen. Dennoch gibt...

Disclaimer