Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 154958

"Agri Historica" läßt alte Landwirtschaft wieder hochleben

(lifePR) (Sinsheim, ) "Agri Historica", das jährliche große Traktorentreffen in der Messe Sinsheim und einer der größten Ersatzteilemärkte für historische Landmaschinen, unterstreicht einmal mehr die weit verbreitete Beliebtheit für alte Traktoren und Landmaschinen. Über 100 Aussteller und handwerkliche Vorführungen, Traktoren und Maschinen beleben am 17. und 18. April die Messehalle 6 und das Freigelände ringsum.

Das landwirtschaftliche Handwerk von anno dazumal wird auf der "Agri Historica" lebendig, denn das jährlich stattfindende Traktorentreffen bietet Agrargeschichte zum Anfassen und ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Am 17. und 18. April 2010 erfreut die "Agri Historica" ihre Besucher mit Hunderten restaurierten und restaurationsbedürftigen Traktoren, bietet Werkzeuge und Ersatzteile, Literatur und Zubehör. Insgesamt werden rund 800 Privatleute und Mitglieder aus Clubs und Vereinen erwartet, die ihre restaurierten Traktoren aller Fabrikate sowie Eggen, Pflüge und andere landwirtschaftliche Geräte präsentieren wollen.

Ein großer Bauernmarkt lädt zum Einkauf der hochwertigen regionalen Produkte aus Landwirtschaft und Weinbau ein. Von Käse, über Wurst bis hin zu schmackhaften Nudeln und Marmeladen reicht das Angebot.

Die Vorführungen von Korbmachern, Rechenmachern, Besenbindern und Holzschuhmachern verschaffen den Besuchern einen umfangreichen Eindruck von alten handwerklichen Tätigkeiten. In Workshops können die Besucher spontan das Korbflechten erlernen und beim "Freundeskreis Teddybären" einen Teddy selbst befüllen und nähen. Der Freundeskreis kümmert sich um Kinder, die ins Krankenhaus müssen und spendet ihnen mit seinen Teddybären Trost.

Der Verein Truck- und Funktionsmodellbau Kraichgau gestaltet einen Parcours, auf dem Landmaschinen, LKWs und Baumaschinen ferngesteuert werden und auch die jüngeren Besucher mitmachen dürfen.

In Zusammenarbeit mit dem Oldtimer Schlepperclub Kurpfalz OSCK e.V erfolgen die Vorbereitungen zur "Agri Historica" und die Wahl eines jährlich wechselnden Themas. In diesem Jahr lauten diese "Geräteanbauten" und "Zwischenachsenträger". Die Mitglieder des OSCK e.V. stehen den Besuchern Rede und Antwort, erklären Details zu den Traktoren und Maschinen. Die "Agri Historica" findet am 17. und 18. April 2010 in der Messe Sinsheim statt. Am Samstag, 17. April, ist sie von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet und am Sonntag, 18. April, von 10.00 bis 17.00 Uhr. Erwachsene Besucher zahlen 8 Euro Eintritt, ermäßigte Karten sind für 6 Euro erhältlich. Die Familienkarte für zwei Erwachsene und drei eigene Kinder kostet 18 Euro. (www.agri-historica-messe.de)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Führung in Gebärdensprache im Freilichtmuseum Beuren

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

In der Reihe der öffentlichen Führungen für Menschen mit Behinderung im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren steht am Samstag,...

Der Mai bringt Rekord-Gewinn von 50 Millionen Euro

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Der Frühling ist da und die Natur blüht im Wonnemonat Mai richtig auf! So ging es auch dem aktuellen Eurojackpot. In den letzten sechs Wochen...

Frühlingsgefühle dank Eurojackpot

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Wir mussten lange darauf warten – sehr lange: Letztendlich sind die Temperaturen jetzt aber doch gestiegen und der Frühling ist da. Und passend...

Disclaimer