Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 666809

oils+fats nutzt Schub der drinktec

Rahmenprogramm ausgebaut!

München, (lifePR) - Die oils+fats 2017, Europas einzige Fachmesse für die Herstellung und Weiterverarbeitung von pflanzlichen und tierischen Ölen und Fetten, findet vom 11. bis 15. September 2017 statt. Das Besondere in diesem Jahr: die Messe hat erstmals eine Laufzeit von 5 Tagen und findet parallel zur drinktec 2017 statt, der Weltleitmesse für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie. Ein überaus interessanter Aspekt, denn: Alle Besucher der oils+fats haben mit ihrer Eintrittskarte auch Zugang zur drinktec 2017, sowie zum dort integrierten Ausstellungsbereich für Weintechnik SIMEI@drinktec. Hier können Synergien genutzt werden, denn Getränke- und Liquid-Food-Produzenten verwenden häufig ähnliche Technologien und Verpackungen wie sie auch in der Öl- und Fettindustrie zum Einsatz kommen.

Alle vier Jahre findet die oils+fats parallel zur drinktec statt. Diese Kombination spielt der oils+fats in die Karten und macht sich 2017 auch in Zahlen bemerkbar. Rund 50 Aussteller aus 16 Ländern belegen eine Fläche von 3.000 Quadratmetern. Vom vielfältigen Ausstellerspektrum profitieren natürlich die Besucher der Veranstaltung. Folgende Unternehmen haben bereits im Vorfeld einige ihrer Highlights zur Messe angekündigt: Andreotti Impianti Spa, Camelina Company España, CMBITALY – Technoilogy, Farmet a.s., Körting Hannover AG, Mectech Process Engineers Pvt. Ltd., Siemens AG und Solex Thermal Science. Sie präsentieren ihre neuesten Systeme, Komponenten und Hilfsmittel rund um die Herstellung von Speiseölen, Fetten und Schmierstoffen – Rohstoffe und Lösungen zur Qualitätskontrolle inklusive. Besondere Höhepunkte dabei sind: Maschinen zur verbesserten Glyzerindestillationen, Maschinen zur qualitativen Weiterverarbeitung von Ölsaaten, neue Vakuumsysteme, Produkte aus Leindotteröl und digitale Systeme, die Fehlverhalten bei Anlagen mit Hilfe von digitalen Abbildern lösen können. Mehr Details zu den Ausstellerhighlights der oils+fats 2017 online.

Mit einem umfassenden, fachlich hochkarätig besetzten Rahmenprogramm bietet die oils+fats 2017 zur Ausstellung einen zusätzlichen Mehrwert für die Besucher:

Food Safety Forum
Am 14. September ab 13:30 Uhr widmet die oils+fats dem Thema Nahrungsmittelsicherheit ein eigenes Forum. Unter dem Titel: „Technological solutions to analyse and mitigate the formation of 3-MCPD and GE in food oils“, diskutieren internationale Experten im Food Safety Forum über Nahrungsmittelverunreinigungen, die durch und während der Verarbeitung von Ölen und Fetten gebildet werden. Darüber hinaus werden aktuelle Maßnahmen und analytische Lösungen zur Messung, Minderung und Entfernung dieser Verunreinigungen vorgestellt. Ziel des Forums ist es ein Bewusstsein für die Herausforderungen in der Öl- und Fettindustrie zu schaffen und zu zeigen, was heute schon getan wird und was in naher Zukunft zu erwarten ist. Auf der Bühne vertreten sind:


Dr. Andreas Menzel, R&D Director, Cargill Global Edible Oil Solutions – Europe, on behalf of FEDIOL
Roddy Ramli, Senior Researcher, Malaysian Palm Oil Board (MPOB)
Harnarinder Singh, CEO, Malaysian Palm Oil Certification Council (MPOCC)
Adina Creanga, Product Safety Director, Bunge
Jan Kuhlmann, Team Leader, SGS Group
Klaus-Peter Eickhoff, Head Of Product Line Renewable Resources, GEA Westfalia Separator Group GmbH
Dr. Marc Kellens, Global Technical Director, De Smet Ballestra Group
Dr. Klaus Schurz, Product Manager, Clariant


Mehr Informationen zum Food Safety Forum online.

Practical Short Course
Der bereits etablierte Practical Short Course findet am 12. und 13. September statt. An beiden Tagen können sich Interessierte über „Novel Technologies in Oilseed Processing, Edible Oil Refining and Oil Modification“ informieren. Veranstalter ist Smart Short Courses und wie auch die letzten Jahre ist eine Vorregistrierung zum Practical Short Course notwendig.

DGF-Education Course
Die deutsche Gesellschaft für Fettwissenschaften e.V. veranstaltet am 13. und 14. September eine Lehrveranstaltung zum Thema: „Crushing of oil seeds – Prepared for future challenges“. Ziel der Veranstaltung ist es auf die immer komplexeren Anforderungen der Verarbeitung von Ölen und Fetten einzugehen und die Steuerung von Prozessen, der Ausrüstung, Effizienz, Qualität, Sicherheit und Umwelt zu optimieren. Auch für diese Veranstaltung ist eine Vorregistrierung nötig.

Ölbar und Bayerischer Abend
Erstmalig bieten wir auf der oils+fats eine „Ölbar“ an. Am Stand 413 in der Halle C1 kann der Geschmack unterschiedlichster Speiseöle getestet werden. Die Ölbar ist auch der Ausgangspunkt des Bayerischen Abends. Alle Aussteller und Besucher der oils+fats sind dazu am 13. September 2017 ab 18:00 Uhr zum Fassanstich herzlich eingeladen. Bei kühlen Getränken und bayerischen „Schmankerln“ bietet diese Veranstaltung den passenden Rahmen um Networking in angenehmer Atmosphäre zu betreiben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: "Informationsfluss auf EU-Ebene weiter verbessern"

, Essen & Trinken, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bei einer von EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis einberufenen Konferenz in Brüssel wird heute über EU-weite Konsequenzen aus dem Fipronil-Geschehen...

HARIBO Drama-Lama: neues Highlight-Produkt am POS

, Essen & Trinken, HARIBO GmbH & Co. KG

Das Traditionsunternehme­n HARIBO erweitert sein Sortiment für kurze Zeit und bedient den Wunsch der Verbraucher nach originellen Produkten....

Zwei Bio-Start-Up's machen gemeinsame Sache!

, Essen & Trinken, MyCupOfTea GmbH

Die berühmte TV Sendung „Die Höhle der Löwen“ hat so manchem Jungunternehmen den Weg zum Erfolg geebnet, doch ein Start-Up sticht besonders hervor!...

Disclaimer