Dienstag, 14. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 344203

Kalendervergnügen 2013: Miss Tuning auf Eis

Frizzi Arnold und einzigartige Boliden posieren für den Miss Tuning-Kalender 2013 / Präsentation im Rahmen der x-treme Carshow in Helsinki

Friedrichshafen, (lifePR) - Frisch gebacken mit eisigen Zutaten und heißen Öfen: Ab heute ist der neue Miss Tuning-Kalender erhältlich und macht bereits jetzt Lust auf die Tuningsaison 2013. Für die Neuauflage des Kultkalenders setzte Starfotograf Max Seam die Titelträgerin Frizzi Arnold (22) an den Top Spots von Finnlands Hauptstadt Helsinki in Szene. "Die Foto-Locations in Skandinavien waren spitze und wurden mit großem Aufwand aufgetakelt. Da war alles geboten: Vom eiskalten Igluhotel bis hin zum Spiel mit dem Feuer. Mir hat's riesigen Spaß gemacht und ich freue mich, dass dabei auch noch tolle Bilder entstanden sind", schwärmt Frizzi Arnold. Am 1. und 2. September 2012 steigt die "x-treme Carshow Helsinki", zu der die Chemnitzerin den Miss Tuning-Kalender 2013 persönlich vorstellt und signiert. Mit einer weltweit limitierten Auflage von 1.500 Exemplaren genießt der Hochglanzkalender einen legendären Ruf in Auto-, Tuning- und Lifestyle-Kreisen. Das limitierte Sammlerstück der Tuning World Bodensee (9. bis 12 Mai 2013) ist ab sofort zum Preis von 25 Euro (inkl. Versand) erhältlich. Die Bestellformulare sind im Internet unter www.tuningworldbodensee.de hinterlegt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Verkehrssicherheit steht im Mittelpunkt

, Mobile & Verkehr, Campingpark Gitzenweiler Hof GmbH

Am Sonntag 05.08.2018 fand der 8. ACE Verkehrssicherheitst­ag statt, an dem der Auto Club Europa (ACE), Kreis Allgäu, sowie die Verkehrswachten...

TAPA kooperiert mit Euro Rastpark

, Mobile & Verkehr, Vereinigung Deutscher Autohöfe e.V.

Die Transport Asset Protection Association (TAPA) wurde 1997 in den USA gegründet. Sie ist ein Zusammenschluss von internationalen Herstellern,...

Dr. Mischak: "Ein großer Landkreis braucht gute Straßen"

, Mobile & Verkehr, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Mit einer Investitionssumme von rund 650.000 Euro ist die Sanierung der 4,5 Kilometer langen Teilstrecke der Kreisstraße 74 das zweitgrößte Projekt...

Disclaimer