Pellworm lädt zum sechsten Trifun

Deutschlands einziger tideabhängiger Triathlon am 28. August auf Nordseeinsel Pellworm

(lifePR) ( Pellworm, )
Am Sonnabend, den 28. August, findet auf der Nordseeinsel Pellworm bereits zum sechsten Mal der Kurztriathlon Trifun statt. Freizeitsportler und Triathleten jeder Altersklasse sind herzlich eingeladen, bei Deutschlands einzigem tideabhängigen Triathlon an den Start zugehen und die faszinierende Natur der Nordseeinsel aktiv zu genießen. Seit dem ersten Trifun im Jahr 2005 freuen sich die Veranstalter über eine stetig steigende Resonanz: Nachdem sich im vergangenen Jahr rekordträchtige 120 Sportbegeisterte in die Nordseefluten stürzten, werden für Ende August noch mehr Teilnehmer für das unkonventionelle und gleichzeitig bewegende Sportereignis der besonderen Art erwartet.

Die Erwachsenen starten um 16:15 Uhr am Deich der Hooger Fähre mit 500 Meter Schwimmen. Danach bewältigen sie mit dem Fahrrad (Helmpflicht) eine 20 Kilometer lange Strecke bis zum Leuchtturm und zurück und laufen schließlich 5 Kilometer am Pellwormer Außendeich entlang. Die Jugendlichen von 12 - 18 Jahre starten bereits zwei Stunden vorher und legen entsprechend kürzere Distanzen zurück (200 m / 7,5 km / 2 km). Für Teams gibt es die Möglichkeit als Staffel anzutreten. Der Gewinner erhält traditionell einen Holzteller des Pellwormer Kunsthandwerkers Hein Jordt, an alle anderen wird am Ende eine Urkunde mit der persönlichen Zeit übergeben.

Der Pellwormer Sprint-Triathlon Trifun ist offiziell bei der Deutschen-Triathlon Union (DTU) gemeldet und alle Teilnehmer sind über den Ausrichter TSV Pellworm versichert. Das Startgeld für Erwachsene beträgt 15 Euro, Jugendliche nehmen bereits für 5 Euro teil. Die Veranstalter freuen sich sehr, dass die Volksbank-Raiffeisenbank eG Husum-Eiderstedt-Viöl zum dritten Mal als Hauptsponsor fungiert. Weiterhin unterstützen das Inselgeschäft Hansi Koopmann, der Imbiss Hooger Fähre sowie erstmals auch das Sanitär-, Solar- und Heizungsbau-Unternehmen Nils Hagen den Pellwormer Trifun.

Die Anreise ist am Samstagmorgen ab 8:40 Uhr im Zwei-Stunden-Takt mit der Fähre ab Nordstrand Stucklahnungshörn möglich; mit der Fähre um 10:40 fährt ein Bus direkt vom Pellwormer Hafen zur Hooger Fähre. Bei Bedarf bringt der Bus die Triathleten am Abend von der Hooger Fähre zurück zum Hafen, von wo aus die letzte Fähre um 19:10 Uhr ablegt. Wer vorher anreisen oder einige Tage länger bleiben möchte, bekommt Infos zu den Übernachtungsmöglichkeiten bei der Tourist-Information Pellworm unter www.pellworm.de. Außerdem gibt es die Möglichkeit, auf der Nordseeinsel zu zelten. Weitere Informationen zum Trifun sowie ein Anmeldeformular gibt es unter www.trifun-pellworm.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.