Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 668286

Krombacher Brauerei wird erneut durch BGN mit 20.000 Euro im Bereich Arbeitsschutz prämiert

Kreuztal-Krombach, (lifePR) - Die Krombacher Brauerei konnte im vergangenen Jahr wieder durch ihre überdurchschnittlichen Aktivitäten im Arbeitsschutz überzeugen und wurde nun von der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) erneut mit einer Prämie im Wert von 20.000 Euro belohnt. Bereits seit 2014 nimmt das Unternehmen kontinuierlich am Prämienverfahren der BGN teil und punktete durchgehend mit seinen herausragenden Präventionsmaßnahmen. In ihrer Beurteilung berücksichtigt die BGN umgesetzte Maßnahmen in den Bereichen Arbeitsschutz-Organisation, Aus- und Fortbildung, Transport und Verkehr, Arbeitssicherheit sowie Gesundheit und Ergonomie, die über die gesetzlichen Mindestanforderungen hinausgehen.

So verfügt die Krombacher Brauerei beispielsweise mit mehr als 115 geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über ein ausgezeichnetes Ersthelfersystem. Hinzukommend gibt es im technischen Bereich sieben zusätzliche Betriebssanitäter, die durch ihre besondere Ausbildung eine hervorragende Notfallversorgung sicherstellen können. Alle im Betrieb verwendeten Gabelstapler sind mit einer speziellen Warneinrichtung ausgestattet, die  durch einen blauen Lichtpunkt beim Rückwärtsfahren die Fahrtrichtung des Gabelstaplers anzeigt und somit Kollisionen effektiv vorbeugt. Auch nahm die Brauerei im Jahr 2015 mit einem besonderen Handlings-System für Bierfässer am Präventionswettbewerb teil. Dieses System ermöglicht ein ergonomisches Bewegen von mehr als 70 kg schweren Bierfässern beim Umsetzen auf Paletten durch eine Person. Im Bereich Gesundheit stehen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern durch den betriebseigenen Werksarzt eine Fülle von Untersuchungen, wie zum Beispiel Augen- und Gehöruntersuchungen, Belastungs-EKGs und PROCAM-Tests zur Verfügung.

Thomas Langenbach, Sicherheitsfachkraft der Krombacher Brauerei, freut sich über die erfolgreiche Teilnahme am Prämienverfahren 2016: „Ein effizienter Arbeitsschutz und eine wirksame Unfallvermeidung sind für die Schaffung und den Erhalt sicherer und menschengerechter Arbeitsbedingungen besonders wichtig – vor allem auch im Hinblick auf die Herausforderungen einer immer schnelleren und anspruchsvolleren Arbeitswelt. Das Prämiensystem der Berufsgenossenschaft dient uns dabei als Baustein unsere Präventionsmaßnahmen jährlich effektiv zu überprüfen und weiterzuentwickeln.“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Craft Beer: „Erfunden“ in Ostbayern

, Essen & Trinken, NewsWork AG

Die Oberpfalz und Niederbayern sind die eigentliche Heimat von handwerklich gebrautem Bier. Mittelständische Brauereien aus Ostbayern gewannen...

Palmöl freies Back-Trennspray bei der-ideen-shop.de

, Essen & Trinken, IMEX GbR

Der Kuchen bleibt in seiner Backform kleben, Muffins lösen sich nicht vom Blech, die Waffeln backen an. Alltagsprobleme die jeder kennt. Muss...

Swiss affineur Walo von Mühlenen awards trophy to Champignon cheese dairy in Lauben in Allgäu

, Essen & Trinken, Affineur Walo von Mühlenen

World Cheese Award, the annual cheese competition with contestants from every continent, was held in London this year. The Swiss affineur Walo...

Disclaimer