Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67055

Reitsafaris: Hoch zu Ross im Amboseli-Nationalpark

(lifePR) (Mettman, ) Der in Kenia ansässige Veranstalter "Ride Kenya" hat seit Juli 2008 die offizielle Genehmigung Reitsafaris durch den Amboseli-Nationalpark am Fuße des Kilimanjaro durchzuführen. Die erste Tour startete am 30. Juli diesen Jahres: Auf einer Strecke von über 190 km erkundeten sechs Reiter die wildreichen Gebiete im Süden Kenias, von Amboseli bis hin zu den Chyulu Hills am Rande des Tsavo-Nationalparks.

Amboseli ist bekannt für seine Vielfalt an Wildtieren, darunter Herden von oft mehreren hundert Elefanten. Auch vom Pferderücken aus können viele Tiere erspäht werden - ein Erlebnis, welches seinesgleichen sucht (www.ridekenya.com).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Relais Routiers Frankreich-Reiseführer 2017

, Reisen & Urlaub, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Für erfahrene Frankreich-Reisende ist er längst eine Institution, der beliebte Kneipenführer Guide des Relais Routiers. Jetzt ist die neueste...

„Traum-Orte“: ungewöhnliche Schlafplätze weltweit

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Wie man sich bettet, so schläft man … In der Hängematte im Latino-Camp oder im Salzhotel, in uralten Kirchenmauern, Luxus-Zelt, Kloster, Höhle...

„Biblische“ Therapie für die Seele

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Der Bad Füssinger Bibelgarten ist ein Novum in Deutschlands Heilbädern — eine faszinierende Verbindung zwischen entspannendem grünen Paradies...

Disclaimer