Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67055

Reitsafaris: Hoch zu Ross im Amboseli-Nationalpark

(lifePR) (Mettman, ) Der in Kenia ansässige Veranstalter "Ride Kenya" hat seit Juli 2008 die offizielle Genehmigung Reitsafaris durch den Amboseli-Nationalpark am Fuße des Kilimanjaro durchzuführen. Die erste Tour startete am 30. Juli diesen Jahres: Auf einer Strecke von über 190 km erkundeten sechs Reiter die wildreichen Gebiete im Süden Kenias, von Amboseli bis hin zu den Chyulu Hills am Rande des Tsavo-Nationalparks.

Amboseli ist bekannt für seine Vielfalt an Wildtieren, darunter Herden von oft mehreren hundert Elefanten. Auch vom Pferderücken aus können viele Tiere erspäht werden - ein Erlebnis, welches seinesgleichen sucht (www.ridekenya.com).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Singlereisen.de: Die Azoren - Aktivurlaub für Singles & Alleinreisende mit Inselhüpfen!

, Reisen & Urlaub, singlereisen.de GmbH

Mit Singlereisen verbringt man mit anderen Alleinreisenden einen Aktivurlaub auf den Azoren mit Inselhüpfen nach São Miguel, Faial, Pico, Terceira...

Ostbayern-Tourismus bleibt auf Expansionskurs

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

. Sechster Besucherrekord in Folge / Wachstum über dem bayerischen Durchschnitt Der Bayerische Wald, der Oberpfälzer Wald, der Bayerische Jura,...

Iralnd - Inselperle im Atlantik

, Reisen & Urlaub, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Irland, die grüne Insel? Ja, das Eiland schillert tatsächlich in den schon von Johnny Cash besungenen 40 verschiedenen Grüntönen. Über dieses...

Disclaimer