Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67055

Reitsafaris: Hoch zu Ross im Amboseli-Nationalpark

Mettman, (lifePR) - Der in Kenia ansässige Veranstalter "Ride Kenya" hat seit Juli 2008 die offizielle Genehmigung Reitsafaris durch den Amboseli-Nationalpark am Fuße des Kilimanjaro durchzuführen. Die erste Tour startete am 30. Juli diesen Jahres: Auf einer Strecke von über 190 km erkundeten sechs Reiter die wildreichen Gebiete im Süden Kenias, von Amboseli bis hin zu den Chyulu Hills am Rande des Tsavo-Nationalparks.

Amboseli ist bekannt für seine Vielfalt an Wildtieren, darunter Herden von oft mehreren hundert Elefanten. Auch vom Pferderücken aus können viele Tiere erspäht werden - ein Erlebnis, welches seinesgleichen sucht (www.ridekenya.com).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

So macht Warten auf den Abflug Spaß: Holiday Extras präsentiert Airport Lounges mit dem besonderen Ausblick

, Reisen & Urlaub, Holiday Extras GmbH

Warten auf den Abflug kann lästig sein. Wer die Stunden vor der Abreise in der komfortablen Airport Lounge verbringt, kann die Zeit jedoch überaus...

Wachstumsmarkt Outdooraktivitäten

, Reisen & Urlaub, Naheland-Touristik GmbH

Die bewährte Messekooperation aus Naturpark Soonwald-Nahe, Hunsrück-Touristik GmbH und Naheland-Touristik GmbH präsentierte sich erneut vom 1....

Oberpfälzer Wald in Bayern: Wandern in den Goldenen Herbst – am schönsten dort, wo Goldene Straße und Goldsteig sich kreuzen

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Wenn die Wälder bunt werden und die Blätter golden leuchten, wird der Oberpfälzer Wald im Norden Bayerns zur glänzendsten Adresse für einen unvergesslichen...

Disclaimer