Hotellerie als Karrieresprungbrett

Kempinski Hotel Airport München stellt neue Auszubildende ein

(lifePR) ( München, )
Ein namhaftes Unternehmen, die Chance auf eine Karriere im Ausland - und eine fundierte Ausbildung an einem aufregenden Ort, an dem kein Tag dem anderen gleicht: Die sieben neuen Auszubildenden im Kempinski Hotel Airport München haben spannende zwei bis drei Jahre vor sich, bis sie examinierte Hotelfachleute sind. Anfang des Monats begrüßte Hoteldirektor Marcus van der Wal die fünf jungen Frauen und zwei jungen Männer, die allesamt aus der Umgebung des Flughafens München kommen.

Die Berufseinsteiger haben genaue Vorstellung von dem, was ihnen die Lehrzeit bringen soll: Die jungen Leute wollen Teil eines internationalen Unternehmens sein und eine fundierte Ausbildung mit zehn verschiedenen Stationen im Hotel bekommen, wie sie im Gespräch mit Personalleiterin Angela Heinisch betonten. Zusätzlicher Anreiz ist für viele die Lage des Hotels direkt am Flughafen: Gäste aus aller Welt, viele Sprachen, der internationaler Flair.

Nach der Ausbildung will ein Großteil des Nachwuchses ins Ausland gehen und dort weitere Erfahrungen sammeln. Den neuen Auszubildenden wird ein Patensystem den Einstieg in die neue Umgebung und den Berufsalltag erleichtern. Dabei begleiten die fortgeschrittenen Lehrlinge die jüngeren Kollegen und stehen bei Fragen zur Seite

Mit dem Ausbildungsstart der neuen Azubis beenden 13 Hotelfachfrauen und -männer ihre Ausbildung. Drei der Absolventen werden weiterhin im Kempinski Hotel Airport München arbeiten, zwei wechseln in andere Häuser der ältesten Luxushotelgruppe Europas. Die anderen Hotelfachleute wollen ihre Kenntnisse vertiefen und weitere Erfahrungen sammeln: Bei einem Hochschulstudium, in der Hotelfachschule und in anderen Betrieben im In- und Ausland.

Karriereschmiede Kempinski: Am 10. März 2012 ist der Career Day im Hotel am Münchner Flughafen Plattform für Studenten, Absolventen, Berufs- und Quereinsteiger, die einen Ausbildungsplatz suchen. Kempinski-Hoteldirektoren aus aller Welt lernen bei genau getakteten Speed-Datings potenzielle neue Mitarbeiter kennen. Bereits zum zweiten Mal haben junge Leute die einzigartige Möglichkeit, ihre Stärken auf diese Art zu präsentieren. Über 1.000 externe und interne Talente haben bei der Premiere im vergangenen Jahr ihre Chance genutzt: 200 neue Mitarbeiter wurden eingestellt und 50 Prozent der internen Mitarbeiter konnten dabei auf neue Positionen vermittelt werden. Interessierte am Kempinski Career Day 2012 können sich unter www.kempinski-jobs.com anmelden.

Über das Kempinski Hotel Airport München

Seine einzigartige Lage zwischen Terminal 1 und 2 am Flughafen München macht das Kempinski Hotel Airport München zum perfekten Ort für Zwischenlandungen jeder Art. Das am 17. Mai 1994 eröffnete Hotel wurde von dem deutsch-amerikanischen Architekten Helmut Jahn vom Architekturbüro Murphy & Jahn in Chicago entworfen. Insgesamt verfügt das Kempinski Hotel Airport München über 389 Zimmer und 30 Veranstaltungsräume. Das Atrium ist eine außergewöhnliche Eventlocation für bis zu 1.200 Personen und besondere Anlässe, wie zum Beispiel Autopräsentationen oder Galaabende.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.