Montag, 25. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 678292

C.S. Lewis-Preis 2017 wird nicht verliehen - überraschende Entscheidung der Jury

Der Brendow-Literaturpreis 2017

Moers, (lifePR) - Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse trat die Jury des C.S. Lewis-Preises zusammen, um die Preisträgerin oder den Preisträger 2017 zu küren. Nach einer angeregten Debatte um die eingesandten Manuskripte kam sie zu dem – durchaus überraschenden – Schluss, den Preis dieses Jahr nicht zu verleihen. „Sehr gute Ansätze und originelle Ideen sind schon auch dabei“, meinte etwa der Pastor und Schriftsteller Fabian Vogt. „Doch leider sehen wir kein Projekt, das ausreichend Qualität und Sprachkraft besitzt, dass man es mit dem Titel ´C.S. Lewis-Preis´ dekorieren kann.“ Am Ende fehlte selbst den gelungeneren der eingereichten Manuskripte die Perspektive, dem großen Namen gerecht zu werden.

Neben Fabian Vogt besteht die Jury noch aus der Journalistin Stefanie Ramsperger, dem Lewis-Übersetzer Christian Rendel sowie dem ehemaligen Verlagsleiter und Lewis-Experten Hans Steinacker. „Der Anspruch an den Preis ist hoch“, kommentierte Christian Rendel die ungewöhnliche Entscheidung. „Umso mehr freuen wir uns auf die Einsendungen 2018 und sind guter Dinge, den Preis im nächsten Jahr wieder vergeben zu können.“

Der C.S. Lewis-Preis wird alljährlich für ein Romanprojekt vergeben, das in herausragender Weise eine christlich geprägte Perspektive auf Leben und Gesellschaft eröffnet und diese im Horizont der Handlung deutlich erkennbar werden lässt. Entscheidend für die Beurteilung ist einerseits die literarische Qualität des Beitrags, insbesondere der Unterhaltungswert. Andererseits ist die authentische Auseinandersetzung mit den Fragen nach Wert, Sinn und Orientierung in heutiger Zeit für ein neugieriges, kritisches und lesefreudiges Publikum ausschlaggebend.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dr. Mischak: "Ein vorbildlicher Ausbildungsbetrieb"

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

„Die beste Vorbeugung gegen Fachkräftemangel ist die Ausbildung der Fachleute im eigenen Betrieb. Diesem Credo folgt die Firma S & S seit vielen...

Fünf Jahre Desert Flower Center im Krankenhaus Waldfriede

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Mehr als 350 Frauen wurden inzwischen in dem von Waris Dirie 2013 initiierten Desert Flower Center im adventistischen Krankenhaus „Waldfriede“...

Fünf Kandidatinnen wollen Pfälzische Weinkönigin werden

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Fünf Kandidatinnen wollen am 5. Oktober Pfälzische Weinkönigin werden. Die Jury aus Journalisten, Werbefachleuten und Vertretern der Pfälzer...

Disclaimer