Dienstag, 12. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 266702

Irmscher Chevrolet Orlando " Streetclub" - cooles Design

Remshalden, (lifePR) - .
- Irmscher präsentiert ein neues Konzept auf der Motorshow Essen 2011
- Nachfolgeprojekt zum Award Gewinner Irmscher Camaro i 42
- Kooperation zwischen Chevrolet und Irmscher wird ausgebaut

Chevrolet hat den Orlando - das 7-sitzige Raumwunder - im Frühjahr 2011 auf dem deutschen Markt vorgestellt. Irmscher hat aus diesem Fahrzeug ein einzigartiges Konzept entwickelt welches auf eine junge Käuferschicht zielt.

Bei der Individualisierung des Irmscher Chevrolet Orlandos akzentuiert Irmscher die Optik gekonnt durch unterschiedliche Maßnahmen wie eine individuelle Farbgebung über eine Folierung des Gesamtfahrzeuges in Zusammenarbeit mit Spezialisten CFC sowie individuell angepasste Anbauteile. Dieses neue Konzept dient auf der Motor Show Essen als Basis für einen DJ der den Irmscher Messestand beschallen wird und damit seinem Namen "Streetclub" unterstreicht.

Neben der Optik wird die Leistung der 2,0l Diesel Basismotorisierung auf 195 PS mit einem max. Drehmoment von 410 Nm angehoben. Dies entspricht einer Steigerung um rund 30 PS und bildet mit dem geändertem Endschalldämpfer ein harmonisches Paket. Für den großen Auftritt sorgen schwarze 20 Zoll Räder im Evo Star Design sowie eine 30 mm Tieferlegung mit angepasster Federrate.

Im vergangen Jahr hat Irmscher an gleicher Stellen den Irmscher i 42 Camaro vorgestellt und neben vielfälltigem Lob auch diverse Awards verliehen bekommen.

Der Orlando stellt ein würdiges Nachfolgeprodukt dar und kombiniert dabei Lifestyle und Technik. Eine Realisierung in einer Kleinserie ist dabei durchaus denkbar.

Auf einen Blick - Der Irmscher Chevrolet Orlando "Streetclub"

Außen

- Irmscher Kühlergrill Logo
- Dachspoiler
- Design Folierung des Gesamtfahrzeuges ausgeführt durch die Firma CFC Folientechnik

Innen

- Fußmatten mit "Streetclub Logo"
- DJ - Mischpult / Equipment
- Türpins Aluminium matt
- Alu-Pedale

Technik

- 2,0l Diesel Motor mit 163 PS / 360 Nm auf eine Leistung von 195 PS / 410 Nm gesteigert
- LM-Räder im Evo Star Design 8,5 x 20" mit 235 / 35 er Vredestein Bereifung
- Fahrwerksfedern 30 mm Tieferlegung
- Nachschalldämpfer mit elliptischem Doppel-Endrohr

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Erneuerte Gleise und Haltestellen bestehen erste Bewährungsprobe

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Die erste große Gleiserneuerung seit Einführung der Fußgängerzone ist in der Kaiser-Joseph-Straße mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember abgeschlossen...

Ferlemann: Gute Nachrichten für Schleswig-Holstein

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Der Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann wird am Samstag, 9. Dezember 2017, einen weiteren Abschnitt der A 21 zwischen Kiel und der...

Schmidt: Meilenstein im Bahnverkehr

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Startschuss für die neue ICE-Hochgeschwindigkeits­strecke zwischen Berlin und München. Das Herzstück, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit (VDE)...

Disclaimer