Instone Real Estate erweitert Projektportfolio auf EUR 3,4 Milliarden und strebt weiteren Ausbau an

(lifePR) ( Essen, )
.
- Erwerb von zwei Grundstücken in Hamburg und München zur Entwicklung von ca. 280 Einheiten erweitert die aktuelle Projektpipeline auf rund EUR 3,4 Milliarden
- Instone Real Estate sieht weiterhin wesentliche Möglichkeiten für den geplanten Ausbau des aktuellen Projektportfolios

Instone Real Estate, einer der führenden Wohnimmobilienentwickler in den wichtigsten deutschen Metropolregionen, hat zwei Grundstücke in Hamburg und München erworben. Damit hat das Unternehmen sein bestehendes hochattraktives und gut positioniertes Projektportfolio auf rund EUR 3,4 Milliarden an erwarteten Verkaufserlösen bei Fertigstellung erweitert. Beide Akquisitionen fügen sich optimal in die Strategie von Instone Real Estate ein und sind ein weiterer Meilenstein auf dem Weg des Unternehmens, seine Projektpipeline auszubauen.

Kruno Crepulja, CEO von Instone Real Estate: „Aufgrund unserer einzigartigen Pipeline und unserer belegbaren Sourcing-Fähigkeiten sind wir für weiteres profitables Wachstum mit starken Renditen gut positioniert. Wesentliche Möglichkeiten sehen wir weiterhin beim Ausbau unseres aktuellen Projektportfolios von rund EUR 3,4 Milliarden. Um unsere Flexibilität zu erhöhen und unser künftiges Wachstum im attraktiven deutschen Wohnimmobilienmarkt zu beschleunigen, prüfen wir gemeinsam mit unserem Eigentümer Activum SG verschiedene strategische Finanzierungsoptionen. Diese Optionen könnten auch einen Börsengang oder eine Privatplatzierung von Aktien berücksichtigen. Wir stehen jedoch weder unter Zeitdruck noch sehen wir uns gezwungen, konkrete Maßnahmen zu ergreifen.“

Auf dem Grundstück in Hamburg-Elmsbüttel (Schulterblatt 120) mit einer Fläche von über 4.000 Quadratmetern plant Instone Real Estate die Entwicklung einer neuen Wohnanlage mit rund 120 Einheiten. Das Entwicklungsprojekt auf dem mehr als 7.300 Quadratmeter großen Grundstück in München-Perlach (Ottobrunner Straße 90/92) umfasst rund 160 Einheiten und eine Kindertagesstätte. Das aktuelle Portfolio von Instone Real Estate besteht aus rund 50 Projekten mit ca. 8.000 Einheiten, wovon etwa 2.000 bereits verkauft sind.

Disclaimer

Diese Bekanntmachung ist weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Australien, Kanada, Japan oder anderen Jurisdiktionen, in denen ein Angebot gesetzlich unzulässig ist.

Diese Bekanntmachung ist kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika. Wertpapiere dürfen gemäß den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung (der "Securities Act") in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung gemäß den Vorschriften des U.S. Securities Act verkauft oder zum Verkauf angeboten werden. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika würde ausschließlich auf Basis eines Prospekts erfolgen, der detaillierte Informationen Instone Real Estate, deren Management und Finanzinformationen enthält und bei der Gesellschaft verfügbar wäre. Es wird kein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika stattfinden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.